Früher beim S04 unter Vertrag

Schalke 04: KSC-Stürmer Philipp Hofmann bietet jetzt S04-Transfer an

Der Vertrag von Philipp Hofmann beim KSC endet im Sommer 2022. Der Angreifer des Karlsruher SC hat eine S04-Vergangenheit – und schwärmt von einer Rückkehr zu den Königsblauen.

Karlsruhe/Gelsenkirchen – Fünf Jahre trug Philipp Hofmann das Trikot des FC Schalke 04. Für die Profis spielte er allerdings nie, sondern stand lediglich einmal im Kader. Doch auch trotz seines Abschieds im Sommer 2014 von den Königsblauen schwärmt der Stürmer von einer Rückkehr nach Gelsenkirchen.

NamePhilipp Hofmannn
Geboren30. März 1993 (Alter 28 Jahre), Arnsberg
Größe1,96 Meter
Aktuelles TeamKarlsruher SC (#33/Stürmer)

FC Schalke 04: KSC-Stürmer Philipp Hofmann bietet Rückkehr an

Im Exklusiv-Interview mit RUHR24 verriet Philipp Hofmann vom Karlsruher SC vor dem S04-Spiel am Freitag (17. September), dass er immer noch davon träume, künftig wieder das Trikot des FC Schalke 04 zu tragen.

So sagt Philipp Hofmann, dessen Vertrag am 30. Juni 2022 in Karlsruhe ausläuft: „Wenn es in Zukunft die Möglichkeit gibt, dann nehme ich das Angebot gerne an.“ Nach dem Bundesliga-Abstieg der Blau-Weißen habe es sogar bereits Kontakt zwischen dem Angreifer und dem S04 gegeben.

FC Schalke 04: Philipp Hofmann (Karlsruher SC) hatte im Sommer Kontakt zum S04

Doch der eher lose Kontakt verfestigte sich nicht. Aus einem bestimmten Grund, wie Philipp Hofmann gegenüber RUHR24 verrät: „Ich habe schon einmal gesagt, dass ich innerhalb der 2. Liga nicht wechseln möchte. Zumal zu diesem Zeitpunkt Simon Terodde schon da war. Wir sind ähnliche Spielertypen. Dadurch hatte sich das Thema erledigt.“

In Konkurrenz treten mit dem Stürmer des S04 wollte Philipp Hofmann nicht, beim Karlsruher SC profitiere er davon, dass das „Spiel auf mich abgestimmt“ sei. Vier Tore in sechs Zweitliga-Spielen in der Saison 2021/22 bestätigten den Eindruck.

KSC-Stürmer Philipp Hofmann bietet dem FC Schalke 04 seine Rückkehr unter einer Bedingung an.

FC Schalke 04: Vertrag von Philipp Hofmann in Karlsruhe endet im Sommer 2022

Womöglich könnte ein Transfer zum FC Schalke 04 aber im Sommer 2022 wieder höher gehandelt werden. Philipp Hofmann habe zwar ein Angebot zur Vertragsverlängerung beim KSC vorliegen, wolle aber zunächst abwarten. Er könnte Karlsruhe ablösefrei verlassen.

Für eine Rückkehr zum S04 müssten die Blau-Weißen zudem erst einmal eine Bedingung erfüllen: den Bundesliga-Aufstieg. Die Antwort des 28-Jährigen auf die Frage, ob sich der FC Schalke 04 unter dieser Voraussetzung melden dürfe: „Auf jeden Fall.“

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO