Botschaft an S04 via Twitter

Schalke 04: Legende beendet plötzlich die Karriere – Star nimmt Abschied

Beim FC Schalke 04 wurde er zum Helden, doch jetzt ist die Fußballkarriere vorbei. Eine S04-Legende hängt die Schuhe an den Nagel.

Gelsenkirchen – Die Euphorie war im Januar 2020 groß: Klaas-Jan Huntelaar kehrte zum FC Schalke 04 zurück. Er verzichtete auf den damals schon fast sicheren Meistertitel mit Ajax Amsterdam, um dem S04 im Abstiegskampf zu helfen. Letztlich stiegen die Königsblauen aber trotzdem ab.

FC Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar beendet plötzlich seine Karriere

Die Bilanz des Niederländers im Trikot des S04 in der Saison 2020/21 nach der Rückkehr im Januar war überschaubar: neun Spiele, zwei Tore, eine Vorlage. Nach dem Abstieg war kurz vor Beginn der Vorbereitung auf die Zweitliga-Spielzeit klar: Klaas-Jan Huntelaar verlässt den FC Schalke 04 wieder. Finanzielle Gründe waren dafür ausschlaggebend.

Klaas-Jan Huntelaar (l.) beendet plötzlich seine Karriere, zuletzt spielte er noch für den FC Schalke 04 in der Bundesliga.

Eigentlich hatte Klaas-Jan Huntelaar laut Medienberichten nicht vor, seine Karriere zu beenden. Einige niederländische Klubs, wie etwa NEC Nijmegen, galten als interessiert. Doch wie Voetbal International jetzt berichtet, entschloss sich der 38-Jährige nun doch, Abstand vom Fußball zu nehmen.

FC Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar bekommt Abschieds-Botschaft von Ryan Babel

Ein offizielles Statement des Stürmers gibt es noch nicht. Dafür nahm aber ein ehemaliger Star und Teamkollege schon Abschied.

Ryan Babel, 69-facher Nationalspieler der Niederlande, schrieb via Twitter: „Glückwunsch zu einer großen Karriere, mein Freund. Klaas-Jan Huntelaar, es war eine große Ehre mit dir zusammenzuspielen. Ich wünsche dir alles Gute für ein Leben nach dem Fußball.“

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/firo Sportphoto via Picture-Alliance/dpa

Mehr zum Thema