S04-Werte im Videospiel

Schalke 04 bei FIFA 22: Alle Ratings jetzt da – bester Spieler des S04 überrascht

Die Ratings der Profis des FC Schalke 04 bei FIFA 22 sind da. Ein Neuzugang zeigt sich stark verbessert. Der beste S04-Spieler überrascht aber.

Gelsenkirchen – Jahrelang galt der FC Schalke 04 als eines der besten Teams in Deutschland. So auch beim Videospiel FIFA 22. Doch mit dem Bundesliga-Abstieg müssen sich die Fans der „Knappen“ daran gewöhnen, dass ihre Mannschaft auch bei der Fußball-Simulation von EA Sports nicht mehr so stark aufspielt.

VereinFC Schalke 04
TrainerDimitrios Grammozis
StadionVeltins-Arena
OrtGelsenkirchen

FC Schalke 04: FIFA-22-Ratings jetzt da – Neuzugang mit heftiger Aufwertung

Am 1. Oktober erscheint die neueste Version der Fußball-Simulation. Während beim Revier-Rivalen BVB die FIFA-22-Ratings schon da waren, mussten sich die S04-Fans bislang noch gedulden. Der Youtuber „Gamerbrother“ (mit bürgerlichem Namen: Simon Schildgen) leakte jetzt aber am Freitag (17. September) die Werte aller Profis des FC Schalke 04.

Auffällig dabei: Der beste Spieler kann aktuell in der Realität gar nicht für die Blau-Weißen auflaufen. Salif Sané, der ein Rating von 76 (99 wäre der beste Wert) erhält, ist seit vielen Wochen verletzt. Auf Platz zwei bei den „Knappen“ ist Torjäger Simon Terodde mit einem Gesamtwert von 75. Die höchste Aufwertung bekommt aber ein anderer: Rodrigo Zalazar mit satten neun Punkten mehr.

FC Schalke 04: FIFA-22-Rating der Torhüter – Ralf Fährmann verliert drei Punkte

SpielerFIFA 22FIFA 21
Ralf Fährmann7477
Martin Fraisl7171
Michael Langer6665

Bei den Torhütern ist die Sache klar: Ralf Fährmann ist die Nummer eins und bekommt den besten Wert. Im Vergleich zum Vorjahr bei FIFA 21 verliert er aber drei Stärkepunkte. Martin Fraisl bleibt bei einem Wert von 71, während Michael Langer sogar stärker bewertet wurde. Das lag womöglich daran, dass der Keeper in den vergangenen Monaten seine ersten fünf Einsätze für den S04 feiern durfte.

Salif Sané ist bei FIFA 22 der Spieler mit dem höchsten Rating beim FC Schalke 04.

FC Schalke 04: FIFA-22-Rating der Abwehr – Salif Sané die Nummer eins

SpielerFIFA 22FIFA 21
Salif Sane7679
Ko Itakura7468
Reinhold Ranftl7372
Thomas Ouwejan7273
Marcin Kaminski6970
Dries Wouters6969
Malick Thiaw6862
Timo Becker6863
Kerim Calhanoglu6462
Mehmet Can Aydin6360 (ab März 2021)

FC Schalke 04: Ko Itakura und Malick Thiaw mit hohem Upgrade bei FIFA 22

Salif Sané überragt alle, doch Ko Itakura bekam ein enormes Upgrade von sechs Stärkepunkten. Eine gute Saison für den FC Groningen half dabei. Auch Malick Thiaw wurde um den Wert sechs aufgewertet, Timo Becker bekam fünf Zähler dazu.

Marcin Kaminski und Thomas Ouwejan wurden wiederum jeweils um einen Punkt abgewertet. Mehmet Aydin wurde bei FIFA 21 erst im März 2021 mit dem Wert 60 hinzugefügt. Jetzt bekommt er bei FIFA 22 ein 63er-Rating.

Rodrigo Zalazar läuft für den FC Schalke 04 bei FIFA 22 mit einem enormen Upgrade auf.

FC Schalke 04: FIFA-22-Rating im Mittelfeld – Rodrigo Zalazar bekommt enormes Upgrade

SpielerFIFA 22FIFA 21
Danny Latza7374
Victor Palsson7272
Dominick Drexler7173
Rodrigo Zalazar7061
Darko Churlinov6764
Florian Flick6358 (ab März 2021)
Blendi Idrizi6362 (ab Mai 2021)
Yaroslav Mikhailov59nicht dabei

FC Schalke 04: Yaroslav Mikhailov erstmals bei FIFA 22 dabei

Den höchsten Sprung aller S04-Profis macht Rodrigo Zalazar mit einer Steigerung um neun Punkte. Er hat jetzt ein 70er-Rating nach einer guten Zweitliga-Saison beim FC St. Pauli. Danny Latza und Dominick Drexler wurden wiederum leicht abgewertet, während auch Darko Churlinov drei Zähler dazu bekam.

Florian Flick (ab März bei FIFA 21 dabei) und Blendi Idrizi (ab Mai dabei) wurden ebenfalls im Vergleich zur Vorgänger-Version aufgewertet. Yaroslav Mikhailov darf sich bei FIFA 22 auf seine Premiere in der Fußball-Simulation von EA Sports freuen.

Simon Terodde ist bei FIFA 22 einen Punkt besser als bei der Vorgänger-Version.

FC Schalke 04: FIFA-22-Rating im Sturm – Simon Terodde um einen Punkt verbessert

SpielerFIFA 22FIFA 21
Simon Terodde7574
Marius Bülter7073
Marvin Pieringer6762 (ab Januar 2021)

Viele Profis verlieren mit zunehmendem Alter Stärkepunkte bei FIFA. Doch Simon Terodde bekam trotz seiner 33 Jahre sogar einen Punkt hinzu. Marius Bülter wurden allerdings drei Zähler abgezogen.

Für Union Berlin spielte er zwar 26-mal, erzielte aber nur ein Tor – offenbar zu wenig. Marvin Pieringer war erst ab Januar bei FIFA 21 vertreten und bekommt mit dem neuen Teil des Videospiels ein Upgrade um fünf Punkte.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema