Kapitän im Aufbautraining

Schalke 04: Danny Latza erleidet Rückschlag – S04 zittert jetzt nach Wunderheilung

Seit dem 1. Spieltag fällt Danny Latza beim S04 verletzt aus. Eigentlich sollte er nun zeitnah ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Gelsenkirchen – Nach der Verpflichtung des S04 von Danny Latza verging nicht lange Zeit, bis der gebürtige Gelsenkirchener Kapitän der runderneuerten Mannschaft wurde. Der zentrale Mittelfeldspieler sollte der Kopf des Bundesliga-Absteigers werden. Nur zeigen konnte er es bislang kaum.

NameDanny Latza
Geboren7. Dezember 1989 (Alter 31 Jahre), Gelsenkirchen
Aktuelles TeamFC Schalke 04

FC Schalke 04: Danny Latza seit 1. Spieltag verletzt – S04 ging von mehreren Monaten Ausfall aus

Schon am 1. Spieltag verletzte sich Danny Latza beim S04-Auftakt gegen den HSV am rechten Knie schwer – das Spiel war für ihn damit nach einer halben Stunde bereits beendet. Am 25. Juli sprach Sportvorstand Peter Knäbel davon, dass bei der Ausfallzeit eher die Rede von „Monaten statt Wochen“ sein müsse.

Zwischenzeitlich befürchteten die Verantwortlichen des FC Schalke 04 sogar, dass der Rechtsfuß sich einen Kreuzbandriss zugezogen haben könnte. Ganz so schlimm war es nicht. Dennoch fällt er seitdem verletzt aus.

FC Schalke 04: Danny Latza nach Verletzung Ende August überraschend zurück auf dem Platz

Ende August zeigte dann plötzlich ein überraschendes Video, dass Danny Latza zurück im S04-Training war. Zwar absolvierte der 31-Jährige nur ein individuelles und sehr vorsichtiges Programm. Trotzdem wirkte es wie eine Wunderheilung.

Diese Woche war der Kapitän des Bundesliga-Absteigers aus Gelsenkirchen dann aber nicht auf dem Trainingsplatz gesichtet worden. Weder im Mannschaftstraining noch bei individuellen Übungen. Dabei hatte Trainer Dimitrios Grammozis vor kurzem eine Rückkehr zum Team in Aussicht gestellt.

Der verletzte S04-Kapitän Danny Latza (r.) hat einen Rückschlag erlitten.

FC Schalke 04: Danny Latza erleidet nach Verletzung Rückschlag – S04-Plan bleibt trotzdem

Jetzt berichtet der kicker sogar, dass Danny Latza einen Rückschlag erlitten hat und über muskuläre Probleme klagt. Angeblich soll am Comeback-Plan trotzdem nicht gerüttelt werden.

Demnach könnte der gebürtige Gelsenkirchener nach den anstehenden Länderspielen tatsächlich wieder eine Option für den Kader des FC Schalke 04 werden. Sprich: Beim Auswärtsspiel der „Knappen“ am 15. Oktober in Hannover könnte es tatsächlich zur Rückkehr kommen. Trotz der schweren Außenbandverletzung.

FC Schalke 04: Rückkehr von Kapitän Danny Latza wird beim S04 herbeigesehnt

Die muskulären Probleme dürften angesichts der Belastungen nach längerer Ausfallzeit daher durchaus eingeplant gewesen sein. Die Rückkehr von Danny Latza wird aufseiten des S04 so oder so herbeigesehnt.

Das zentrale Mittelfeld weiß in den ersten Monaten nicht (immer) restlos zu überzeugen. Zudem ist Blendi Idrizi ebenfalls verletzt und Victor Palsson ist nach einer Roten Karte zwei Spiele lang gesperrt. Nicht umsonst verpflichtete daher der FC Schalke 04 den vertragslosen Marc Rzatkowski.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema