Vor dem Wiedersehen mit S04

Schalke 04: Corona-Wirbel in Bremen – krasse Vorwürfe gegen Markus Anfang

Vor dem Spiel des FC Schalke 04 in Bremen sorgt Corona für jede Menge Trubel beim Gastgeber: Trainer Markus Anfang kassiert böse Vorwürfe. Der Verein äußert sich.

Bremen – Wenn am Wochenende der FC Schalke 04 auf Werder Bremen trifft, ist es nicht nur das Absteigerduell. Für Markus Anfang ist es auch das Wiedersehen mit seinem Ex-Klub. Doch eine üble Anschuldigung trübt jetzt das Aufeinandertreffen: Der Werder-Trainer soll ein gefälschtes Corona-Impfzertifikat genutzt haben.

PersonMarkus Anfang
Geboren12. Juni 1974 (Alter 47 Jahre), Köln
Aktueller VereinWerder Bremen
PostenTrainer

Schalke 04: Corona-Wirbel in Bremen – heftige Vorwürfe gegen Markus Anfang

Während der S04 den erneuten Ausfall von Salif Sané kompensieren muss, plagen den Gastgeber Werder Bremen ganz andere Sorgen: Der Verein bestätigte am Donnerstagabend (18. November) auf der Homepage, dass „wegen der angeblichen Nutzung eines gefälschten Impfzertifikats durch Markus Anfang“ ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden sei.

Es ist ein brisanter Vorwurf, insbesondere angesichts der steigenden Inzidenzen. In NRW gilt ab dem 4. Dezember nur noch 2G wovon unter anderem der BVB und FC Schalke 04 betroffen sind. Auch sollen für die Nutzung gefälschter Corona-Impfpässe zukünftig noch höhere Strafen anfallen.

Schalke 04: Corona-Wirbel um Bremen-Trainer Markus – heftige Vorwürfe beim Impfzertifikat

Der Trainer habe die Vorwürfe entschieden zurückgewiesen. „Ich habe genau wie jeder andere doppelt geimpfte Bürger meine beiden Impfungen in einem offiziellen Impfzentrum erhalten und dafür die entsprechenden Aufkleber im gelben Impfpass bekommen“, sagte der Ex-Profi vor dem Spiel gegen den FC Schalke 04.

Den habe er anschließend in der Apotheke digitalisieren lassen. Markus Anfang „ging selbstverständlich davon aus, dass damit alles seine Ordnung hat.“ In den vergangenen Wochen offenbarte er gegenüber der Bild: „Ich bin selbst geimpft, aber jeder darf seine Entscheidung treffen.“

Corona-Wirbel vor dem Spiel zwischen Schalke 04 und Werder Bremen: Hat Markus Anfang ein gefälschtes Impfzertifikat genutzt?

Schalke 04 gegen Werder Bremen: Markus Anfang hofft auf schnelle Lösung des Corona-Wirbels

Der gebürtige Kölner lief in der Saison 1997/1998 für die Blau-Weißen auf. Das Wiedersehen hätte freudig-gespannter Natur sein sollen. Immerhin trennen den FC Schalke 04 und Werder Bremen (live im Free-TV und Stream) nur drei Punkte.

Jetzt muss sich der Werder-Trainer jedoch mit Corona-Vorwürfen herumschlagen. Bis zum Anpfiff wird die Sache wohl kaum geklärt sein. Markus Anfang hoffe jedoch, „dass sich das Thema schnell aufklärt.“

Rubriklistenbild: © David Inderlied/Kirchner-Media

Mehr zum Thema