Hochkarätiger Gast

Benefizspiel und besondere Aktion für Fans: FC Schalke 04 hilft Hochwasser-Opfer

Peter Knäbel guckt nach rechts
+
Um den Hochwasser-Opfern zu helfen, tragen Schalke 04 und FC Bayern München ein Benefizspiel aus. Doch das ist nicht alles.

Das Hochwasser macht ganz Deutschland betroffen. Jetzt plant der FC Schalke 04 ein besonderes Benefizspiel, um die Opfer der Flut zu unterstützen.

Gelsenkirchen – Dabei empfängt der S04 einen hochkarätigen Gegner: Um besonders hohe Hilfen zu erzielen, kommt der FC Bayern München zum Benefizspiel in die Veltins-Arena. „Der Erlös kommt den Menschen aus den Hochwassergebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zugute“, teilt der FC Schalke 04 mit.

FC Schalke 04: Benefizspiel gegen den FC Bayern München zur Unterstützung der Hochwasser-Opfer

Noch steht der genaue Termin nicht fest. Deswegen haben sich beide Vereine auch abseits des Benefizspiels etwas einfallen lassen.

Am Freitag (23. Juli) empfängt der FC Schalke 04 den Hamburger SV. Die meisten S04-Fans werden das Spiel live im TV verfolgen, einige können wieder ins Stadion. Zum Topspiel nach dem 2.-Liga-Auftakt hat der S04 beschlossen, „die Trikots des ersten Saisonspiels (...) zu versteigern“.

Schalke-Sportvorstand Peter Knäbel will die Opfer der Hochwasser-Katastrophe unterstützen.

Schalke 04 plant weitere besondere Aktion: Trikots vom HSV-Spiel signiert versteigert

Die Trikots sollen – vom jeweiligen S04-Spieler signiert – über die Plattform von United Charity versteigert werden. Der Erlös kommt dann der „Aktion Deutschland Hilft“ zugute. Die Auktion soll in der kommenden Woche unter unitedcharity.de starten. Schalke 04 teilt den genauen Termin noch mit.

Schalke-Sportvorstand Peter Knäbel erklärt: „Der FC Schalke 04 möchte seine Strahlkraft nutzen und die Flutopfer so gut es geht unterstützen. Deshalb hoffen wir, dass wir mit der Auktion gemeinsam eine hohe Spendensumme erzielen können, die dann über die ‚Aktion Deutschland Hilft‘ schnell und unkompliziert bei den Menschen ankommt.“

Schalke 04: Hilfe für die Hochwasser-Opfer – auch FC Bayern plant schnelle Unterstützung

Auch der FC Bayern will schnelle Hilfe leisten und garantiert eine finanzielle Unterstützung in Höhe von einer Million Euro in den kommenden Tagen.

Der FC Schalke 04 werde die Anstrengungen der Menschen, die aktuell mit den Schäden der Flut zu kämpfen haben, tatkräftig unterstützen, „um zumindest das materielle Leid etwas zu lindern“, so Peter Knäbel.

Dabei nehme das Benefizspiel gegen den FC Bayern München eine ganz zentrale Rolle ein. Das Zeichen, dass die beiden Klubs damit in die Hochwassergebiete senden wollen: „Ihr seid nicht allein.“