7. Zweitliga-Spieltag

Schalke 04: Aufstellung gegen den Karlsruher SC – S04 stellt einmal um

Der FC Schalke 04 empfängt heute den Karlsruher SC in der Veltins-Arena. In der Aufstellung gibt es beim S04 eine Änderung.

Update, Freitag (17. September), 17.40 Uhr: Die Aufstellungen beider Teams liegen vor. Der FC Schalke 04 startet wie folgt:
Fährmann - Thiaw, Itakura, Kaminski - Churlinov, Palsson, Ouwejan - Zalazar, Drexler - Terodde, Bülter

Der Karlsruher SC beginnt wie folgt:
Gersbeck - Thiede, Kobald, Bormuth, Heise - Kaufmann, Lorenz, Wanitzek, Choi - Breithaupt, Hofmann

Erstmeldung, Donnerstag (16. September), 15.46 Uhr: Nach dem 1:0-Sieg des S04 beim SC Paderborn steht bereits heute das nächste Heimspiel an. Der FC Schalke 04 empfängt um 18.30 Uhr den Karlsruher SC in der Veltins-Arena. In der Aufstellung könnte es bei den „Knappen“ nur eine Änderung geben.

VereinFC Schalke 04
TrainerDimitrios Grammozis
StadionVeltins-Arena

FC Schalke 04: Aufstellung gegen den Karlsruher SC – der S04 stellt einmal um

Die gute Nachricht: Dominick Drexler ist wohl für das Spiel des FC Schalke 04 gegen Karlsruhe fit. Er fehlte plötzlich gegen den SC Paderborn aufgrund von Knieproblemen. Doch der Mittelfeldmann ist zurück im Mannschaftstraining des S04.

In der Defensive aber ist die Sache klar: Vor Ralf Fährmann dürften erneut Malick Thiaw, der neue S04-Abwehrchef Ko Itakura sowie Marcin Kaminski verteidigen. Dazu Darko Churlinov auf der rechten Außenbahn, Thomas Ouwejan auf links.

FC Schalke 04: Aufstellung gegen den Karlsruher SC mit Kapitän Victor Palsson

Auf die Verteidigung kommt eine besondere Aufgabe zu: Philipp Hofmann, der vor dem Spiel des KSC beim FC Schalke 04 im Exklusiv-Interview mit RUHR24, verriet, dass es im Sommer Kontakt zum S04 gab: „Aber ich habe schon einmal gesagt, dass ich innerhalb der 2. Liga nicht wechseln möchte.“

Eine Rückkehr von Philipp Hofmann vom KSC zum S04 sei aber durchaus möglich. Sein Vertrag läuft Ende Juni 2022 aus. Einer, der den Stürmer aber jetzt heute stoppen will, ist Victor Palsson. Er dürfte Schalke 04 wieder als Kapitän aufs Feld führen und sagt: „Der KSC spielt viel über ihn und sucht ihn viel. Aber wir sind bereit und wir wissen, was wir gegen ihn tun müssen.“

In der Aufstellung des FC Schalke 04 gegen den Karlsruher SC könnte Dominick Drexler wieder Platz finden.

FC Schalke 04: Aufstellung gegen den Karlsruher SC wieder mit Dominick Drexler

Victor Palsson dürfte gegen den Karlsruher SC im Mittelfeld wieder Unterstützung von Rodrigo Zalazar bekommen. Ist Dominick Drexler fit, spielt der 31-Jährige statt Florian Flick.

Im Sturm ist die Sache klar: Marius Bülter und Simon Terodde laufen auf. Daher tippt RUHR24 auf folgende Aufstellung des FC Schalke 04 gegen den Karlsruher SC:
Fährmann – Thiaw, Itakura, Kaminski – Churlinov, Palsson, Ouwejan – Zalazar, Drexler – Bülter, Terodde

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema