S04-Kapitän fehlt wochenlang verletzt

Selbst der Schalke-Arzt war geschockt: Omar Mascarell verrät seine Comeback-Pläne

Omar Mascarell macht sich berechtigte Hoffnungen darauf, diese Saison noch einmal für den FC Schalke 04 auflaufen zu können.
+
Omar Mascarell macht sich berechtigte Hoffnungen darauf, diese Saison noch einmal für den FC Schalke 04 auflaufen zu können.

Omar Mascarell versetzte selbst den Schalke-Arzt in einen leichten Schock. Jetzt verriet er seine Comeback-Pläne für den S04.

Gelsenkirchen - Wegen der Coronavirus-Krise bangt der FC Schalke 04 derzeit um seine Existenz. Doch die Verantwortlichen geben sich kämpferisch und wollen sich insbesondere für den Fall der Fortsetzung so aufstellen, dass die Königsblauen anschließend noch wettbewerbsfähig sind, wie RUHR24.de* berichtet.

Sofern die Bundesliga tatsächlich im Mai den Spielbetrieb wieder aufnimmt, gibt es aber aus Sicht der "Knappen" auch noch gute Nachrichten. Trotz eines ersten Arzt-Schocks hat S04-Kapitän Omar Mascarell (27) seine Comeback-Pläne für den FC Schalke 04* verraten.

Der 27-Jährige hat sich im Laufe dieser Spielzeit zu einer unverzichtbaren Größe entwickelt. Nach seiner schweren Adduktorenverletzung Ende Februar waren Klub und Spieler ursprünglich von einem Saison-Aus ausgegangen.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.