Nach dem Wagner-Aus

Offiziell! Baum wird neuer Trainer auf Schalke - und eine Legende sein „Co“

Manuel Baum wird neuer Trainer auf Schalke und Nachfolger von David Wagner. Auch S04-Legende Naldo kehrt zurück: Er wird Co-Trainer bei S04. 

Update vom 30. September, 15.08 Uhr: Es ist offiziell! Manuel Baum (41) ist neuer Cheftrainer des FC Schalke 04. Baum, der zuletzt beim DFB tätig war und dort die U18-Nationalmannschaft trainierte, erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Dazu kehrt auch Schalke-Legende Naldo (38) zurück. Der 38-Jährige wird Co-Trainer im Staff von Baum.

„Wir haben mit Manuel Baum einen absoluten Fachmann für Schalke 04 gewinnen können. Wer sich seine Stationen anschaut, der wird feststellen, dass seine Mannschaften immer klare Strukturen und Abläufe auf dem Platz hatten“, erklärt Sportvorstand Jochen Schneider: „Das ist in unserer aktuellen Situation ein ganz wichtiger Faktor.“

Die Schalker seien „davon überzeugt, dass Manuel Baum als Mensch und Trainer sehr gut zu Schalke 04 passt“, so Schneider: „An dieser Stelle danken wir insbesondere dem DFB für die schnelle Freigabe von Manuel Baum.“

Baum sehe es als  „dringlichste Aufgabe“ an, „der Mannschaft so schnell wie möglich wieder Erfolgserlebnisse zu geben, im Training wie im Spiel. Ich bin von der Qualität unseres Kaders überzeugt.“ 

Zur Rückkehr von Naldo sagt Schneider: „Naldo ist mit seiner Erfahrung von über 500 Pflichtspielen ein großer Gewinn für das neue Trainer-Team. Er kennt Schalke aus seiner Zeit als Spieler bestens. Entscheidend für uns war die Kombination aus menschlicher und sportlicher Kompetenz. Naldo wird viel positive Energie in unsere Kabine bringen.“ 

Auch der Brasilianer freut sich auf seiner Rückkehr: "Jeder weiß, dass ich den Verein in mein Herz geschlossen habe. Ich möchte all das, was in meinen knapp 19 Jahren als Profi gelernt habe, jetzt als Mitglied des Trainerstabs einsetzen und Manuel Baum so gut es geht unterstützen.“ 


Schalke stellt seinen neuen Cheftrainer am Nachmittag in einer Pressekonferenz vor. WA.de* berichtet im Live-Ticker.

Baum wird neuer Trainer auf Schalke - und eine Legende sein „Co“

Update vom 30. September, 12.18 Uhr: Noch ist die Verpflichtung von Manuel Baum als neuer Trainer von Schalke 04 nicht offiziell. Aber der 41-Jährige ist bereits vor Ort.

Die Bild erwischte den neuen Coach bei seiner Ankunft an der Geschäftsstelle des S04 in Gelsenkirchen. Bis zur Verkündung des Vereins dürfte es also nicht mehr allzu lange dauern.

Manuel Baum wird wohl neuer Trainer auf Schalke - Legende Naldo wird sein „Co“

Update vom 30. September, 9.47 Uhr: Das wäre ein echter Hammer! Manuel Baum soll Trainer auf Schalke werden - mit Rainer Widmayer als Co-Trainer. Aber es wird einen weiteren Assistenten geben.

Wie die Bild berichtet, kehrt Schalke-Legende Naldo (38) als „Co“ zurück. Er kennt den Klub bestens - und verkörpert wie kaum ein anderer im Kader die Mentalität, die Königsblau so dringend braucht.

Naldo wird angeblich Co-Trainer auf Schalke.

Wer wird Trainer auf Schalke? Manuel Baum folgt auf David Wagner - auch der „Co" steht fest

Update vom 30. September, 8.50 Uhr: Noch ist nicht offiziell, dass Manuel Baum neuer Trainer des FC Schalke 04 und damit Nachfolger des entlassenen David Wagner wird. Noch vor der Verkündung sickern weitere Details durch.

Rainer Widmayer wird nach Informationen von Sky neuer Co-Trainer. Widmayer arbeitete zuletzt als Co-Trainer beim VfB Stuttgart. Sportvorstand Jochen Schneider kennt den 53-Jährigen aus gemeinsamen Zeiten bei den Schwaben.

Neuer Trainer auf Schalke: Manuel Baum wird wohl Nachfolger von David Wagner

Update 30. September, 6.46 Uhr: Nach Informationen der Sportschau ist die Entscheidung in der T-Frage gefallen. Demnach soll Manuel Baum neuer Trainer von Schalke 04 werden. Die offizielle Verkündung soll im Laufe des Mittwochs erfolgen.

Der 41-Jährige Baum verlasse für seine neue Aufgabe die deutsche U20-Nationalmannschaft. Er habe sich beim DFB bereits abgemeldet. Baum trainierte unter anderem von 2016 bis 2019 den FC Augsburg. Schalke wäre seine zweite Station als Cheftrainer in der Bundesliga.

Das deckt sich mit den Informationen von Sky, nach denen Dimitrios Grammozis nicht der Nachfolger von David Wagner wird.

Wer wird Trainer auf Schalke? Wilde Gerüchte um Lucescu

Update vom 29. September, 10.46 Uhr: Die Liste der Trainer, die mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht werden, wird länger und länger. So fiel in den vergangenen Tagen der Name Razvan Lucescu. Der 51-Jährige soll laut rumänischen Medien ein Thema in Gelsenkirchen sein. Sky dementierte jedoch etwaige Gerüchte.

Führt nun die Spur zu einem Ex-Kapitän des FC Bayern? Wie die WAZ berichtet, soll neben Top-Kandidat Manuel Baum auch Mark van Bommel mit Schalke 04 in Zusammenhang gebracht werden. Der Niederländer befindet sich derzeit auf Jobsuche, nachdem er seinen Stuhl im Dezember 2019 bei der PSV Eindhoven räumen musste.

Schalke 04: Die Liste der Trainer-Kandidaten - Ralf Rangnick sagt S04 ab

Update vom 28. September, 14.15 Uhr: Für viele Fans war er der Wunsch-Trainer beim FC Schalke 04. Gegenüber der WAZ hat Ralf Rangnick den Knappen eine Absage erteilt. „Ich kann mir zurzeit überhaupt nicht vorstellen, ein drittes Mal zu Schalke 04 zu kommen, und schon gar nicht als Trainer, der kurzfristig die Negativ-Serie beenden soll“, wird Rangnick zitiert.

Damit rücken andere Kandidaten in den Fokus. Achim Beierlorzer wurde am Montag von seinem Amt als Cheftrainer von Mainz 05 entbunden und ist nun auf dem Markt. Laut Sky jedoch ist ein anderer Favorit auf die Trainer-Nachfolge von David Wagner (siehe Update vom 28. September, 10.47 Uhr).

Neuer Trainer Schalke: Ralf Rangnick sagt S04 ab - Die Liste der Kandidaten

Update vom 28. September, 10.47 Uhr: Nach dem Aus von David Wagner beim FC Schalke 04 ist die Suche nach einem neuen Trainer in vollem Gange. Zwar betonte Sportvorstand Jochen Schneider, nichts überstürzen zu wollen. Dennoch könnte am kommenden Wochenende gegen RB Leipzig bereits Wagners Nachfolger auf der Trainerbank sitzen. Es gibt mehrere Kandidaten.

Manuel Baum ist wohl der Favorit auf den Trainer-Posten bei Schalke 04.

Noch immer gehört Ralf Rangnick zum engeren Kandidatenkreis bei Schalke 04. Zweimal war Rangnick bereits Trainer der Knappen. Eine Rückkehr nach Gelsenkirchen schließt der 62-Jährige nicht aus. „Wenn ich jetzt sagen würde, Schalke interessiert mich überhaupt nicht, dann würde ich lügen. Natürlich ist Schalke ein Verein, mit dem ich immer verbunden bleiben werde - auch vom Herzen", sagte Rangnick bei Sky90.

Neuer Trainer Schalke:: Ralf Rangnick, Achim Beierlorzer, Manuel Baum und Co.

Laut Informationen von Sky soll jedoch Manuel Baum Favorit auf Schalke sein. Der ehemalige Trainer des FC Augsburg trainiert derzeit die deutsche U20-Nationalmannschaft. Laut Bild soll Baum bereits am Samstag auf dem Schalker Vereinsgelände gewesen sein, um sich ein Spiel der U23 anzuschauen.

„Es geht nicht um den großen Namen. Es geht darum, welchen Trainer-Typen diese Mannschaft braucht. Darauf scannen wir die Kandidaten. Bei der Entscheidung steht Qualität vor Geschwindigkeit", so Schneider gegenüber der Bild. Sport1 bringt Marc Wilmots, Dimitrios Grammozis und Alexander Zorniger ins Spiel.

Sehr schnell könnte es hingegen erneut für Achim Beierlorzer gehen. Nach dem Streik der Profis wackelt sein Stuhl bei Mainz 05. Sollte Beierlorzer noch in dieser Woche entlassen werden, würde er sicherlich auf dem Radar der Verantwortlichen des FC Schalke 04 erscheinen.

Neuer Trainer Schalke:: Rangnick, Wolf, Schmidt und Co. - Suche bei S04

[Erstmeldung] Hamm - Neue Saison, altbekanntes Bild. Nach 16 sieglosen Partien in der Bundesliga reiste der FC Schalke 04* zum Bundesliga-Auftakt 2020/21 nach München. Wieder stand Königsblau nach 90 Minuten mit leeren Händen da. Kein Beinbruch gegen den frisch gebackenen Triple-Sieger. Die Art und Weise beim 8:0-Debakel jedoch gibt der Schalker Chefetage jedoch zu Bedenken.

Trainer David Wagner soll in Gelsenkirchen vor dem Aus stehen. Das kommende Bundesliga-Spiel am Samstag gegen Werder Bremen wird über Wagners Zukunft entscheiden. Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger soll bereits begonnen haben*. Ins obere Trainer-Regal der internationalen Klasse wird S04 nicht greifen können. WA.de* stellt die möglichen Kandidaten vor.

Neuer Trainer Schalke 04: Kandidaten für S04 - Sandro Schwarz soll ein Thema sein

Der erste Name, der von der Bild als Nachfolger von David Wagner auf Schalke ins Spiel gebracht wird, ist Sandro Schwarz. Der 41-Jährige übernahm im Sommer 2017 die Profi-Mannschaft des FSV Mainz 05, zuvor trainierte er die U23 der 05er. In 85 Partien holte er als Coach im Schnitt 1,14 Punkte pro Spiel.

„Natürlich fühle ich mich jetzt bereit, wieder eine neue Aufgabe anzutreten“, sagte Sandro Schwarz im Juni in der SWR-Sendung Flutlicht. Zudem betonte Schwarz in der vergangenen Woche, Geduld bei seiner Jobsuche walten lassen zu wollen. „Es ist nicht so, dass ich aus einer Ungeduld heraus einen Job antrete, nur um wieder zu arbeiten. Es muss passen“, so Schwarz im Podcast Nur der FSV.

Seit November 2019 ist Ante Covic vereinslos. Seine erste Station als Bundesliga-Trainer verlief wenig erfolgreich. Nach gerade einmal 14 Spielen wurde er als Coach von Hertha BSC entlassen, Jürgen Klinsmann übernahm. Ante Covic‘ Schnitt als Profi-Trainer liegt bei 1,21 Punkten pro Spiel. Ein Kandidat mit Risiko, der sich noch in der Bundesliga etablieren muss.

Neuer Trainer Schalke 04: Kandidaten für S04 - Martin Schmidt zuletzt erfolglos

Eine deutlich längere Vita kann Martin Schmidt vorweisen. Seit seinem Debüt als Profi-Trainer von Mainz 05 verschlug es den 53-Jährigen Schweizer über Wolfsburg zum FC Augsburg. Bei den Fuggerstädtern war im vergangenen März Schluss für Schmidt. Nach der 0:2-Niederlage gegen den FC Bayern rutsche der FCA auf den 14. Tabellen-Platz ab. Seitdem sucht er nach einem neuen Verein.

Martin Schmidt ist derzeit auf Jobsuche.

Ob Martin Schmidt jedoch einen großen Klub wie den FC Schalke 04 führen kann, bleibt fraglich. Zumal seine Stationen als Trainer nicht immer von Erfolg gekrönt waren. 1,06 Punkte im Schnitt beim FC Augsburg, lediglich 1,18 beim VfL Wolfsburg. Die Statistik spricht gegen Schmidt.

Neuer Trainer Schalke 04: Kandidaten für S04 - Hannes Wolf und der Druck beim VfB und HSV

Jung, dynamisch und möglicherweise neue Ideen könnte Hannes Wolf nach Gelsenkirchen bringen. Der 39-Jährige wagte im Herbst 2016 aus Borussia Dortmunds U19 den Sprung ins Profi-Geschäft. Die Anforderungen beim VfB Stuttgart an den damals unerfahrenen Hannes Wolf waren trotz vorzeigbarer Statistik (1,60 Punkte pro Spiel) zu hoch.

Trainer Hannes Wolf war bereits beim Hamburger SV und VfB Stuttgart tätig.

Beim Hamburger SV (1,68 Punkte) fiel Wolf der hohen Aufstiegs-Erwartung zum Opfer. Nach nicht einmal einem Jahr war für Wolf anschließend in Belgien beim KRC Genk Schluss - auch wegen der Transfer-Politik des Klubs. „Die Qualität, die durch die Transfers verloren ging, wurde nicht auf demselben Niveau kompensiert", sagte Wolf.

Neuer Trainer Schalke 04: Kandidaten für S04 - Ralf Rangnick auf Jobsuche

Werden mögliche Trainer-Nachfolger beim FC Schalke 04 gehandelt, so darf ein Name nicht fehlen: Ralf Rangnick. Aufgrund eines Burnouts musste der damalige S04-Coach sein Amt 2011 niederlegen. In den Saison 15/16 (1,94 Punkte pro Spiel) und 18/19 (1,92 Punkte) war Rangnick als Trainer von RB Leipzig tätig. Seine Verhandlungen mit AC Mailand verliefen zuletzt erfolglos.

Ralf Rangnick wird immer wieder mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht.

„In den letzten 36 Jahren war ich immer am erfolgreichsten, wenn ich sowohl als Trainer, als auch als Manager arbeiten konnte“, sagte Rangnick der Gazetta dello Sport. Unwahrscheinlich, dass die Wünsche des 62-Jährigen beim FC Schalke 04 erfüllt werden. *WA.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe/dpa