Klopp in Ronaldo-Boxershorts: Liverpool-Stars liegen vor Lachen am Boden

Jürgen Klopp in der Pressekonferenz vor dem Finale der Champions League Foto: Dave Thompson/PA Wire/dpa
+
Jürgen Klopp in der Pressekonferenz vor dem Finale der Champions League Foto: Dave Thompson/PA Wire/dpa

Wie lockert man seine Mannschaft vor einem Champions-League-Finale auf? Jürgen Klopp (52) hatte vor dem Finale 2018 eine sensationelle Idee. Hier die Infos.

Wie lockert man seine Mannschaft vor einem Champions-League-Finale auf? Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (52) hatte vor dem Finale 2018 eine sensationelle Idee.

  • Jürgen Klopp ist als Motivationskünstler bekannt.
  • Die Ansprache vor dem Champions-League-Finale hielt der 52-Jährige in "Ronaldo-Boxershorts".
  • Die Liverpool-Stars konnten sich vor Lachen nicht halten.

Klopp gewann 2019 mit dem FC Liverpool im dritten Anlauf die Champions League. Der 52-Jährige stand bereits im Vorjahr mit den "Reds" im Finale. Damals musste sich der ehemalige BVB-Trainer Real Madrid mit 1:3 im Finale geschlagen geben.

Klopp greift zu ungewöhnlicher Motivations-Maßnahme

Dennoch ließ der Liverpool-Coach nichts unversucht. Denn: Bei der finalen Ansprache vor dem Königsklassen-Finale stopfte sich Klopp, der für den Fußballspruch des Jahres nominiert ist, plötzlich das Hemd in die Unterhose.

Wie Liverpool-Profi Georginio Wijnaldum (28) der Sportwebsite The Athletic mitteilte, reagierten die Spieler zunächst irritiert auf die Aktion von Jürgen Klopp, an dessen Stelle Hans-Joachim Watzke (60) beim BVB lieber die ganze Mannschaft ausgetauscht hätte.

Nach kurzer Zeit bemerkten sie allerdings, was der 52-Jährige drunter trug: Eine Boxershort aus der Kollektion des damaligen Real-Madrid-Stars Cristiano Ronaldo, der mittlerweile bei Juventus Turin spielt und einen extravaganten Lebensstil verfolgt.

Liverpool-Profi Wijnaldum: "Das hat definitiv das Eis gebrochen"

Danach brach bei den Liverpool-Profis Gelächter aus. "Klopp hielt das Meeting ab, nachdem er sein Shirt in die CR7 Boxershorts gesteckt hatte", berichtet Wijnaldum.

Der Niederländer weiter: "Die gesamte Umkleidekabine lag vor Lachen am Boden. Das hat definitiv das Eis gebrochen. Normalerweise ist man in solchen Situationen ernst und angespannt. Klopp war jedoch relaxed und hat diesen Scherz gemacht."