Heute bei der Weltmeisterschaft

Kanada gegen Marokko live im TV und Stream: WM-Einzelspiel oder Konferenz sehen

Kanada spielt heute gegen Marokko bei der WM. Das Spiel ist live im TV und Stream zu sehen – als Einzelspiel oder in der Konferenz.

Doha (Katar) – Die Gruppe F birgt vor dem abschließenden Spieltag viel Spannung. Marokko hätte mit einem Sieg heute (1. Dezember, 16 Uhr) gegen Kanada den Achtelfinal-Einzug sicher. Belgien oder Kroatien hätten das Nachsehen (mehr WM-News bei RUHR24).

Kanada gegen Marokko live im TV und Stream: WM-Einzelspiel oder Konferenz sehen

Das Spiel zwischen Kanada und Marokko ist ausschließlich bei Magenta TV zu sehen, dafür müssen Fans ein Abo abgeschlossen haben. Im Free-TV in der ARD läuft lediglich die parallele Begegnung zwischen Kroatien und Belgien.

Wer kein Tor verpassen möchte, muss bei Magenta TV einschalten. Der Streamingsender der Telekom bietet eine Konferenzschaltung zwischen Kanada gegen Marokko und Kroatien gegen Belgien heute ab 16 Uhr an.

Kanada gegen Marokko und Kroatien gegen Belgien: Spannung in der Gruppe F

Kroatien und Marokko haben vor dem abschließenden Spieltag jeweils vier Punkte auf dem Konto und die beste Tordifferenz. Belgien ist mit drei Zählern Dritter, Kanada ohne Punkt bereits ausgeschieden.

Demnach hat Marokko gegen Kanada beste Karten, um das WM-Achtelfinale zu erreichen. Bei Punktgleichheit wird die Tordifferenz verglichen. Ist auch diese gleich, wird die Anzahl der erzielten Tore zurate gezogen. Ein Blick auf die Fair-Play-Wertung sowie ein Losentscheid wären die äußersten Mittel, sollte immer noch kein Achtelfinal-Teilnehmer ermittelt werden können.

PlatzTeamToreTordifferenzPunkte
1.Kroatien4:1+34
2.Marokko2:0+24
3.Belgien1:2-13
4.Kanada1:5-40
Kanada gegen Marokko mit Achraf Hakimi ist live im TV und Stream zu sehen – als Einzelspiel oder in der Konferenz.

WM-Spiele verpasst? Highlights im Free-TV, bei Magenta TV, Social-Media oder YouTube sehen

Die Highlights beider Spiele der Gruppe F gibt es anschließend im Free-TV bei der ARD sowie bei Magenta TV zu sehen. Zudem lädt DAZN ein Video in der eigenen App, bei Social-Media und YouTube hoch.

Der Gruppenerste trifft im Achtelfinale am Dienstag (6. Dezember, 16 Uhr) auf den Zweiten der Gruppe E – der Deutschland-Gruppe. Wiederum der Zweite der Gruppe F trifft schon am Montag (5. Dezember, 16 Uhr) auf den Ersten der Gruppe E.

Womöglich spielt eines der Teams gegen die DFB-Elf, die aber zunächst das Achtelfinale erreichen muss. Auch das Deutschland-Spiel gegen Costa Rica ist heute live im TV und Stream zu sehen.

Rubriklistenbild: © NurPhoto/Imago - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema