BVB in der Krise

Favre beim BVB vor dem Aus - Schicksalsspiel gegen den FC Barcelona? 

Steht Lucien Favre beim BVB vor dem Aus? Das sind die Reaktionen bei Borussia Dortmund nach dem 3:3 gegen den SC Paderborn. Nach dem Spiel gab es eine Krisensitzung.

Nach dem 3:3 vom BVB gegen den SC Paderborn liegen die Nerven bei Borussia Dortmund blank, wie RUHR24.de* berichtet. Die Spekulationen gehen los. Bleibt der Schweizer Lucien Favre (62) Trainer? Steht er heute (23. November) vor dem Aus? Die Reaktionen von Spielern wie Marco Reus (30) und Mats Hummels (30) sowie von Sportdirektor Michael Zorc (57) lassen viel Raum für Diskussionen.

BVB-Kapitän Marco Reus sagte nach dem Spiel bei DAZN: „Das war absolute Scheiße! Wir müssen uns bei allen Leuten im Stadion für die Leistung entschuldigen. Ich habe keine Erklärung für die erste Halbzeit.“ Dabei nahm der 30-Jährige Lucien Favre zunächst in Schutz. "Wir sind dafür verantwortlich auf dem Platz zu liefern. Wir müssen nicht über den Trainer reden, sondern über uns, wie wir spielen." In der kommenden Woche kommt es für BVB-Trainer Lucien Favre zum Schicksalsspiel gegen den FC Barcelona. Noch nach dem Spiel kam es zu einer Krisensitzung. 

*RUHR24.de gehört zum bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DLi