Fußball-Weltmeisterschaft 2022

England gegen Senegal live im TV und Stream: Das WM-Achtelfinale heute sehen

England spielt heute gegen den Senegal im WM-Achtelfinale in Katar. Das Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft ist live im TV und Stream zu sehen.

Al-Chaur (Katar) – Die K.o.-Phase bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar ist gestartet. Im WM-Achtelfinale trifft heute (4. Dezember, 20 Uhr) England auf den Senegal. Die Partie ist live im TV und Stream zu sehen – aber nicht im Free-TV.

England gegen Senegal live im TV und Stream: Das WM-Achtelfinale heute sehen

Magenta TV darf zwei der acht Achtelfinal-Spiele exklusiv übertragen. England gegen Senegal ist die zweite Begegnung nach der Partie der Niederlande gegen die USA gestern (mehr News zur WM bei RUHR24).

Fans brauchen ein Abo bei Magenta TV, um die WM-Partie sehen zu können. Die Vorberichte beginnen um 19.15 Uhr, Anstoß ist um 20 Uhr. Kommentiert wird das Spiel von Marco Hagemann.

England gegen Senegal ist live im TV und Stream zu sehen.

England gegen Senegal: Treffsichere „Three Lions“ sind der Favorit im WM-Achtelfinale

England setzte sich in der Vorrunden-Gruppe B mit sieben Punkten als Tabellenerster durch. Dabei zeigten sich die „Three Lions“ mit neun Toren treffsicher – und das, obwohl es ein 0:0-Remis gegen die USA am zweiten Spieltag gab.

Der Senegal qualifizierte sich erstmals seit der WM 2002 wieder für die K.o.-Phase bei einer Fußball-Weltmeisterschaft. Damals scheiterte das Team an Frankreich im Viertelfinale. Ein 2:1 gegen Ecuador am letzten Gruppen-Spieltag sicherte den Afrikanern jetzt das Weiterkommen ins Achtelfinale, wo sie gegen England als Außenseiter gelten.

England gegen Senegal verpasst? Highlights im Anschluss an das WM-Spiel sehen

Wer das Spiel England gegen den Senegal nicht sehen kann, hat anschließend die Möglichkeit, sich die Highlights anzuschauen. Entweder unmittelbar nach der Partie bei Magenta TV oder via Social-Media, YouTube und eigener App von DAZN.

Rubriklistenbild: © Michael Zemanek/Shutterstock via Imago - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema