Diese Organisationen kümmern sich um Bedürftige 

Weihnachtsaktionen: Im Einsatz für den guten Zweck

+

Leider haben nicht alle das Glück, in der besinnlichen Weihnachtszeit im Kreise ihrer Liebsten zu sein. Umso schöner ist es, dass viele Wohlfahrtsverbände zu dieser Zeit für Bedürftige da sind und ihnen mit verschiedenen Aktionen zur Seite stehen. Eine Auswahl:

  • Diese Organisationen helfen Menschen, die wenig zur Verfügung haben.
  • Gerade zur Weihnachtszeit und in der Kälte wird Hilfe dringend benötigt.
  • WestLotto unterstützt die sozialen Projekte finanziell.

Im Ruhrgebiet, konkret in Essen, wird seit vielen Jahren in der kalten Jahreszeit eine Kältehilfe angeboten – konkret: ein Wärmezelt. Neben einem warmen Schlafplatz wird dort auch für die Verpflegung der Übernachtungsgäste gesorgt: Warme Suppen, Obst und Getränke stehen zur Verfügung. Am Morgen gibt es Frühstück. Sogar duschen können die Übernachtungsgäste in den Räumlichkeiten der Rotkreuz-Bereitschaft, was gerne angenommen wird. Hunde, die mitgebracht werden, dürfen sich nicht nur über den warmen Schlafplatz freuen, sondern auch über Futter.

Mehr dazu hier!

Auch in Mülheim an der Ruhr bietet das DRK an Heiligabend, sowie an den zwei Weihnachtsfeiertagenspezielle Festtagsessen an. Das Angebot kann grundsätzlich jeder nutzen, richtet sich in erster Linie aber an behinderte, kranke und alte Menschen, die sich nicht mehr selbstversorgen können oder Familienangehörige von Hilfsbedürftigen.

Alle Infos hier!

WestLotto unterstützt soziale Projekte

Über den Weihnachtsmarkt schlendern und etwas gutes tun? Das geht dem Recklinghauser Weihnachtsmarkt. Dort steht auch in diesem Jahr wieder die „Hütte der guten Taten“. Organisiert wird sie von 30 Organisatoren, darunter unter anderem vom Deutschen Kinderhospizverein e. V. sowie vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Recklinghausen. Montags bis freitags ist die „Hütte der guten Taten“ auf dem Kirchplatz von 15 bis 20 Uhr, samstags von 11 bis 20 Uhr und sonntags von 13 bis 20 Uhr geöffnet.

Kein Kind sollte an Weihnachten leer ausgehen

Wer an Weihnachten nicht nur die Liebsten beschenken möchte, sondern auch bedürftigen Kindern und Familien eine Freude bereiten möchte, kann dies in Datteln tun. Auch in diesem Jahr ruft die Dattelner Tafel wieder zu (Geld)-Spenden für Lebensmittel und Kinderspielzeug auf. Damit ermöglicht sie ihren nachweislich bedürftigen Kunden ein schönes Weihnachtsfest. Das Festtagsessen besteht je nach Anzahl der Familienmitglieder unter anderem aus tiefgefrorenen Hähnchenschenkeln, Reis und Gemüsekonserven.

Weitere Informationen hier!

WestLotto-Spielschein: Ein Gewinn für alle

Finanzielle Unterstützung erhalten die genannten Wohlfahrtsorganisationen in Nordrhein-Westfalen unter anderem aus Zweckerträgen der Lotterien von WestLotto. Und wie kommt es dazu? Was die wenigsten wissen: Von jedem Spieleinsatz werden im Land NRW durch das Lotto-Prinzip aber nicht nur Institutionen aus Wohlfahrt, Denkmalschutz, Sport, Kunst und Kultur sowie Naturschutz in NRW gefördert. So ist jeder Spielschein ein Gewinn für alle.

Beispielprojekte gibt es unter anderem auf der Internetseite www.westlotto.de/lotto-prinzip

Hier findest du die Übersichtsseite zu weiteren spannenden Themen rund um WestLotto…

Mehr zum Thema