Ein Spielteilnehmer aus dem Raum Dortmund räumt ab

Spiel 77: Millionengewinn am Aschermittwoch

Ein Spielteilnehmer aus NRW gewinnt am Aschermittwoch vier Millionen Euro bei der Zusatzlotterie Spiel 77
+
Bei seinem Lotto-Tipp auch Zusatzlotterien wie Spiel 77 anzukreuzen, kann sich besonders lohnen. Dies wird ein aus dem Raum Dortmund kommender Spielteilnehmer sicher bestätigen. Der Glückspilz erhält die Summe von mehr als vier Millionen Euro.

Bei der garantierten Gewinnausschüttung von der Zusatzlotterie Spiel 77 hatte in Spielteilnehmer aus NRW besonders Glück. Er räumte vier Millionen Euro ab und beweist, dass sich das kleine Extra-Kreuzchen auf dem Spielschein richtig lohnen kann. 

  • Ein Spielteilnehmer aus dem Raum Dortmund gewinnt bei Spiel 77 vier Millionen Euro.
  • Bei der garantierten Gewinnausschüttung am Aschermittwoch gab es bei der Zusatzlotterie gleich zwei Gewinner.
  • Spiel 77 lässt sich in Kombination mit weiteren WestLotto-Spielen tippen. 

Der Spielteilnehmer aus dem Raum Dortmund setzte sein Kreuzchen für die Ziehung am Aschermittwoch (17. Februar) bei der Zusatzlotterie Spiel 77. Mit seinem Spielauftrag traf er zusammen mit einem weiteren Tipper aus Baden-Württemberg die Gewinnklasse 2. Da der oberste Gewinnrang in der dreizehnten Ziehung in Folge unbesetzt blieb, teilen sich die beiden Glückspilze den dort aufgelaufenen Jackpot.

Vierter NRW-Millionär des Jahres 

Beide Spieler erhalten jeweils ganz genau 4.058.296,20 Euro. Damit ist der Dortmunder Tipper bereits der vierte WestLotto-Millionär in diesem Jahr.

Spiel 77: Garantierte Jackpot-Ausschüttung

Die letzte Ziehung der Zusatzlotterie Spiel 77 war besonders spannend: Nach zwölf Ziehungen in Folge stand eine garantierte Jackpot-Ausschüttung an. Die WestLotto-Regeln besagen, dass der Jackpot, der auf rund acht Millionen Euro angewachsen war, definitiv ausgezahlt wird. Der Jackpot wandert weiter in die nächstniedrigere Klasse, sofern die Gewinnklasse 1 nicht besetzt ist. 

Tipp in der Annahmestelle

Der neue NRW-Millionär hatte seinen Glückstipp in einer WestLotto-Annahmestelle im Raum Dortmund abgegeben. Sein Spieleinsatz von 22,80 Euro hat sich gelohnt. Er nahm mit einem Systemschein 007 an den Ziehungen von LOTTO 6aus49 und Spiel 77 teil. Sein Spielauftrag gilt auch noch für die Ziehungen am kommenden Samstag. Vielleicht trifft ihn das Glück erneut.

Zusatzlotterie Spiel 77

Nicht allein wegen der großen Gewinne ist die Zusatzlotterie so beliebt. Der Spieleinsatz von 2,50 Euro kann sich im Gewinnfall schnell vervielfachen und im besten Fall sogar zu einer millionenschweren Summe werden. Für den Tipper aus dem Raum Dortmund war die Teilnahme am Spiel 77 sicherlich eine lohnenswerte Investition in seine Zukunft.

  • Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter: 
  • Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Hier findest du die Übersichtsseite zu weiteren spannenden Themen rund um WestLotto…

Mehr zum Thema