Bewegungstipps und Exklusiv-Konzert mit Sascha

WDR 4 feiert den Lucky Day

+
So ruhig Sasha da auch sitzt: Beim exklusiven Live-Konzert am 11. Juli im kleinen Sendesaal des WDR wird er mit seiner Band richtig Gas geben.

Damit trotz Corona-Krise für gute Laune und Unterhaltung gesorgt ist, veranstaltet der Radiosender WDR 4 den Lucky Day. Alle Hörer können sich auf Tipps, Lieblingshits und Livemusik freuen.

  • Der Radiosender WDR 4 veranstaltet den Lucky Day.
  • Im Programm stehen Bewegungs- und Ausflugstipps und ganz viel Musik.
  • Außerdem wird ein Life-Konzert von dem Popmusiker Sasha übertragen.

Im nächsten Jahr ist es wieder so weit: Die NRW Radtour findet statt – und zwar vom 8. bis zum 11. Juli 2021. Dann wird wieder per pedes das Land erkundet. Das ist aber noch lange hin, deshalb spendiert WDR 4 ein schönes Trostpflaster. Am Samstag (11. Juli) motiviert der Sender Nordrhein-Westfalen zuerst zu Aktivitäten im Lande und dann zum Feiern – also in etwa so, wie auch die Tourtage ablaufen.

Lieblingshits bei WDR 4

Das Motto: „Lucky Day – WDR 4 bewegt und feiert!“ Tagsüber gibt es reichlich Tipps dafür, wie die Hörer in Schwung kommen und wohin sich momentan schöne Ausfluge unternehmen lassen. Abends versammelt sich Nordrhein-Westfalen gemeinsam vor dem Radio und feiert. Bastian Bender, der auch regelmäßig bei der Tour moderiert, führt durch die Sendung und legt von 18 Uhr bis Mitternacht Lieblingshits der 70er und 80er Jahre auf.

WDR 4: Life-Konzert mit Sasha

Ab 20.30 Uhr überlässt WDR-Moderator Bender allerdings Popmusiker Sasha die Bühne: Denn dann findet ein Live-Konzert der Extraklasse mit Sasha & Band im kleinen Sendesaal des Westdeutschen Rundfunks nahe des Kölner Doms statt, das live übertragen wird. Vor Ort werden statt üblicher 600 Personen nur 75 Gäste sitzen, so wird ausreichender Corona-Abstand gewährleistet. Sasha war als einer der Top-Acts für die diesjährige Radtour eingeplant. Sein Hit „Lucky Day“ steht als Motto über diesem besonderen Tag.

Alle Infos zur NRW Radtour: www.nrw-radtour.de

NRW Radtour verschoben

Der Veranstalter WestLotto hat in gemeinsamer Absprache mit den Partnern NRW-Stiftung und dem WDR 4, aufgrund der aktuellen Situation, die diesjährige NRW Radtour verschoben.

So sah die NRW Radtour im vergangenen Jahr aus!

  • Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
  • Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Hier findest du die Übersichtsseite zu weiteren spannenden Themen rund um WestLotto…

Mehr zum Thema