Es geht spannend in den Herbst

LOTTO 6aus49: 27 Millionen Euro warten im Jackpot

+
Beim Jackpot von LOTTO 6aus49 warten am Samstag (26. September) rund 27 Millionen Euro.

Die nächste LOTTO 6aus49 Ziehung könnte trotz Sommerende noch einmal für Schweißperlen sorgen. Im Jackpot warten 27 Millionen Euro auf einen oder mehrere Gewinner.

  • Bei der nächsten LOTTO 6aus49 Ziehung stehen 27 Millionen Euro im Jackpot.
  • Durch die neuen Regelungen wächst der Jackpot schneller.
  • Die oberste Gewinnklasse wurde zuletzt im August geknackt.

Bei LOTTO 6aus49 ist der Jackpot wieder prall gefüllt. Am Samstag (26. September) warten rund 27 Millionen Euro auf die Spielteilnehmer.

WestLotto: Neue Regelungen

Bei der Ziehung am Mittwoch (23. September) traten zum ersten Mal die neuen Regelungen in Kraft. Die Glückswolke stand wieder über NRW. Zwei Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen teilen sich die Gewinnklasse 2 und haben damit rund 1,8 Millionen Euro mehr im Portemonnaie.

NRW ist bei LOTTO 6aus49 ganz vorne

Auch bei der vorherigen Ziehung am Samstag (19. September) hatte ein Duisburger im zweiten Gewinnrang eine Summe von 926.601,40 Euro gewonnen und damit ebenfalls knapp einen Millionen-Gewinn verpasst. Ein Lottospieler aus dem Kreis Mettmann und ein Tipper aus dem Raum Dortmund erhalten jeweils 900.143,60 Euro.

Der Jackpot bei LOTTO 6aus49 in der obersten Gewinnklasse ist zuletzt am 19. August geknackt worden. Die nächste Ziehung ist somit die Elfte der laufenden Jackpot Periode.

Das ist neu bei LOTTO 6aus49

Damit die Lotterie auch weiterhin zeitgemäß bleibt, hat WestLotto einige Änderungen vorgenommen. Der Jackpot bleibt jetzt so lange stehen, bis ein Spielteilnehmer die oberste Gewinnklasse getroffen hat oder der Jackpot die Summe von 45 Millionen Euro erreicht hat. Erst dann erfolgt eine garantierte Jackpotausschüttung. Bis vor kurzem galt noch: Der Lottojackpot wurde spätestens in der 13. Ziehung ausgeschüttet.

WestLotto: Theoretische Gewinnquote erhöht sich

Mit der Produktveränderung bei LOTTO 6aus49 ändert sich aber nicht nur das Verfahren bei den garantierten Jackpotausschüttungen. Auch die theoretischen Gewinnquoten in den neun Gewinnklassen haben sich um 20 Prozent erhöht. Das sorgt auch dafür, dass viele kleinere Gewinne höher ausfallen. Zusätzlich wachsen auch die Jackpots schneller. Um den neuen Gewinnplan zu ermöglichen, beträgt der Spieleinsatz je Tipp 1,20 Euro.

Wird der Jackpot geknackt?

Jetzt stellt sich die Frage: Wird der LOTTO 6aus49 Jackpot tatsächlich am kommenden Samstag geknackt oder wandert der Jackpot in die letzte September-Woche? Mitspielen kann man unter www.westlotto.de oder in allen Lotto-Annahmestellen.

  • Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
  • Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW - Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Hier findest du die Übersichtsseite zu weiteren spannenden Themen rund um WestLotto…

Mehr zum Thema