So verpasst man kein Spiel mehr im Ausland

Spiele des Lieblingsvereins von überall aus ansehen

+

Was wäre der Ruhrpott ohne seine zahlreichen berühmten Fußballclubs. Vereine wie Borussia Dortmund und Schalke 04 spielen eine überaus wichtige Rolle in der Gesellschaft des Ruhrgebietes. Viele Menschen gehen regelmäßig ins Stadion um ihre Lieblings-Mannschaften anzufeuern. 

Was aber, wenn man sich als Fan im Ausland befindet? Wie kann man sicherstellen, dass man dennoch die Spiele des Lieblingsvereins ungehindert ansehen kann? Wir haben uns mit dieser Frage beschäftigt, und einige Antworten für Sie gefunden.

Geoblocking als Hürde für Fans im Ausland

Ganz egal ob Sie ein Fan von Borussia Dortmund, von Schalke 04, vom MSV Duisburg, von Bock Rot-Weiss Essen oder einem anderen Verein im Ruhrgebiet sind - Wenn Sie auf Urlaub sind, haben Sie sicher schon in Erfahrung bringen können, dass es nicht immer ganz einfach ist, das Spiel der Lieblingsmannschaft verfolgen zu können. Der Grund hierfür ist Geoblocking. Das Geoblocking verhindert, dass man Online-Services in bestimmten Ländern nutzen kann. Dies geschieht, indem der Anbieter des Service bei feststellt, von welchem Ort aus der User sich gerade angemeldet hat. Wenn etwa mit einem bestimmten Land lizenzrechtliche Angelegenheiten nicht geklärt sind, werden Zugriffe von diesem Land schlichtweg ganz einfach blockiert. 

Was soll man nun tun? Hardcore Fans, die keine Lust zu recherchieren haben, werden auf diese Frage antworten, dass Sie gar nicht erst auf Urlaub fahren, solange ein Spiel ihres Lieblingsvereins stattfindet. Allerdings gibt es auch einige clevere Lösungen, um diese Spiele dennoch sehen zu können.

So verpasst man kein Spiel mehr im Ausland

Wenn man absolut sicher gehen will, dass das Spiel des Lieblingsvereins tatsächlich gesehen werden kann, dann ist die beste Methode heutzutage die Nutzung eines VPN Services. Ganz egal ob Sie ein Spiel in der UEFA Champions League per VPN Client streamen möchten, oder ob Sie ein Spiel der Bundesliga oder einer anderen Liga sehen möchten, so lange ein Livestream verfügbar ist, gibt es einen Weg, diesen auch anzusehen. Wenn der Livestream in einem bestimmten Land blockiert ist, dann müssen Sie meist eigentlich nur einen VPN Client nutzen, welcher dem Anbieter vorgaukelt, dass Sie sich eigentlich in Deutschland befinden. Einige VPN-Services sind aktuell sogar gratis nutzbar. Wenn Sie aber auf Qualität achten wollen, und garantiert eine gute Verbindung in ein Wunschland haben möchten bei sich, dann setzen Sie am besten auf ein kostenpflichtiges Service.

Alternativen zum VPN Client

Die Alternativen zum VPN Client sind aktuell nicht allzu groß. So können Sie etwa darauf hoffen, dass einer Ihrer Bekannten im Ausland einen den jeweiligen Sender empfangen kann, bei dem das Spiel gezeigt wird. Wenn das Spiel nicht im TV übertragen wird, und Sie auch niemanden kennen, der über eine Satellitenverbindung verfügt, dann bleibt noch die Alternative, in einer Sportsbar anzufragen, ob das Spiel gezeigt wird. 

Generell müssen Sie aber berücksichtigen, dass in den meisten Fällen nur die großen Spiele, wie jene der UEFA Champions League international übertragen werden. Dies betrifft internationale Wettbewerbe wie die Champions League oder die Euroleague, sowie im besten Falle noch die Bundesliga. Falls Ihr Verein nicht in der höchsten Spielklasse spielt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie kein Lokal finden werden, in welchem das Spiel übertragen wird. Somit bleibt Ihnen einzig und allein ein VPN Client, um das Spiel im Livestream betrachten zu können.

Fazit

Es ist nicht immer ganz einfach, die Spiele des Lieblingsvereins auch vom Ausland aus betrachten zu können. Um das Geoblocking jedoch zu umgehen, sodass man das Spiel ungehindert konsumieren kann, bietet sich die Nutzung eines VPN-Clients an. Mit Hilfe einer solchen Software kann man sicherstellen, dass man das gewünschte Livestreaming-Programm auch vom Ausland aus konsumieren kann - ganz so, wie man es auch in der Heimat gewohnt ist.