Wer arbeitet, der möchte sich dort sicher fühlen

Arbeitssicherheit: Darum ist diese Überprüfung im Betrieb so wichtig

+

Besonders in Deutschland wird Arbeitssicherheit und Unfallprävention sehr ernst genommen. Damit gewisse Standards auch eingehalten werden und die Sicherheit gewährleistet ist, müssen regelmäßige Überprüfungen stattfinden.

  • Die deutsche Gesetzliche Unfall Vorschrift 3 prüft Arbeitsicherheit.
  • Spezialisierte Fachbetriebe bieten eine sichere und gründliche Überprüfung.
  • Neben elektronischen Geräten müssen auch Regalanlagen regelmäßig inspiziert werden.

Wer arbeitet und sein Geld verdienen möchte, der möchte dies in einer sicheren Umgebung machen. Und wer als Arbeitgeber beschäftigt, der ist dafür zuständig, dass seine Mitarbeiter einen sicheren Arbeitsplatz haben. Und genau das überprüft die DGUV Vorschrift 3. Die Abkürzung steht für Deutsche Gesetzliche Unfall Vorschrift. Der Zusatz 3 bezieht sich auf die Sicherheit und regelmäßige Prüfung elektrischer Anlagen. Denn wo mit Strom gearbeitet wird, dort müssen besondere Vorschriften die Sicherheit prüfen. Ist dies nicht der Fall kann, es schnell zu gefährlichen und sogar lebensgefährlichen Unfällen kommen. Die Vorschrift regelt die Überprüfung von unter Spannung stehender, ortsfester sowie Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel und Maschinen. Das können Drucker und auch große Fertigungsmaschinen sein.

DGUV Vorschrift 3 setzt Kriterien zur Arbeitssicherheit fest

Das Ziel ist es zu erreichen, dass solche Geräte zuverlässig arbeiten. Außerdem sollen Unfällen und Verletzungen, der zu bedienenden Mitarbeiter vorgebeugt werden. Um die größtmögliche Sicherheit für seinen Betrieb zu gewährleisten, sollte man die Überprüfung möglichst von einem spezialisierten Fachbetrieb vornehmen lassen. Es gibt zertifizierte Fachbetriebe, die sich auf die bundesweite Prüfung elektrischer Betriebsmittel nach DGUV V3 Prüfung spezialisiert haben. Damit gewährleistet man nicht nur die größtmögliche Sicherheit, sondern ist im Falle eines Unfalls auch rechtlich auf der sichereren Seite.

Auch Regalanlagen werden regelmäßig überprüft

Nicht nur elektrische Geräte müssen überprüft werden, sondern auch andere Bereiche im Arbeitsbereich sind für die Sicherheit der Mitarbeiter regelmäßige zu überprüfen. Dazu zählen zum Beispiel auch die Regalanlagen. Bei dieser Regalprüfung werden die Regale und all ihre Bestandteile getestet. Der Gesetzgeber sieht dabei vor, dass Regalanlagen regelmäßig und systematisch zu inspizieren sind. Dies dient dazu, dass die Standfestigkeit bei der Lagerungen gewährleisten ist und, dass bei einem eventuellen Schadensfall alle Sicherheitsstandards eingehalten wurden. Nur so lassen sich mögliche Haftungsgründe weitestgehend ausschließen. Eine regelmäßige Inspektion stellt außerdem auch sicher, dass Mängel frühzeitig erkannt und Reparaturkosten so gering wie möglich gehalten werden.