WhatsApp-Werbung kommt 2020 - so soll sie aussehen

Störung beim WhatsApp-Messenger. Foto: dpa
+
Störung beim WhatsApp-Messenger. Foto: dpa

Damit der Messenger WhatsApp auch künftig kostenlos bleibt, soll es ab 2020 in der App Werbung geben. Nun stellte Facebook vor, wo sie zu sehen sein soll.

Der Messenger WhatsApp soll ab dem kommenden Jahr Werbung in der Anwendung anzeigen. Nun ist bekannt, wie die Anzeigen aussehen werden.

Um auch zukünftig kostenlos zu bleiben, soll es in der weltweit beliebten App ab 2020 Werbeanzeigen geben. Doch vorerst sollen die Banner nur im Statusbereich eingeblendet werden.

WhatsApp: Werbung soll ähnlich wie bei Instagram aussehen

Die Werbung soll dann ähnlich wie bei Instagram aussehen, denn sie soll dann zwischen den Statusbeiträgen der Freunde zu sehen sein.

Öffnen auf twitter.com

Innerhalb des Chatfensters soll es bei WhatsApp deshalb zunächst keine Anzeigen geben. Das teilte Facebook beim "Facebook Marketing Summit" in Amsterdam im Rahmen einer Präsentation mit.

Wann genau Facebook mit den Bannern in der Messenger-App startet, ist bislang noch nicht bekannt.

Erst kürzlich hat WhatsApp ausversehen zwei Änderungen veröffentlicht, die Nutzer eigentlich noch gar nicht sehen sollten. Offenbar kommen bald der Dark-Mode und eine Bezahlfunktion.