Beliebter Messenger-Dienst

Whatsapp: Zwei neue Updates stoppen lästige Einstellungen für Chats

Facebook, Instagram und WhatsApp-Icos auf dem Smartphone
+
WhatsApp nimmt eine Änderung im Chat vor.

Whatsapp veröffentlicht immer wieder neue Funktionen. Nun gibt es eine neue Veränderung bei dem Messenger. Nutzer werden sich über die Neuheit im Chat freuen.

NRW - Whatsapp ist für viele nicht mehr aus dem Handy-Leben wegzudenken. Trotz Daten-Skandalen und viel Kritik gehört die App weiterhin zu den beliebtesten Messengerdiensten. Und um sich diesen Titel zu verdienen, versucht die Facebook-Tochter sich immer wieder zu verbessern. Dafür werden neue Funktionen eingeführt oder eben Funktionen, die vor langer Zeit rausgeflogen sind, wieder eingeführt.

MessengerWhatsapp
Erscheinungsjahr2009
EntwicklerWhatsApp Inc. / Facebook Inc
Usprüngliche AutorenBrian Acton, Jan Koum

Whatsapp bringt Neuheit im Chat raus: Bilder-Vorschau steht große Veränderung bevor

Die neuste Änderung betrifft die Chatfunktion des Messenger-Dienstes, der in Deutschland aktuell wegen eines Verstoßes gegen die AGB vor Gericht steht. Um genauer zu sein, die Vorschau-Funktion der Bilder, wie Merkur.de* berichtet. Und Nutzer könnten sich darüber freuen.

Künftig sollen die Bilder in der Vorschau der Messenger-App größer angezeigt werden. Bisher war es so, dass der Anhang als Vorschau nur einen Bildausschnitt im 1:1-Format angezeigt hat. Damit wurde ein Großteil des Bildes abgeschnitten.

Große Veränderung bei Whatsapp: Neuheit erwartet bald die Nutzer – Bilder-Vorschau wird größer

Wenn man also bald Whatsapp öffnet und ein Bild gesendet bekommen hat, sieht man schon einen Großteil, bevor man überhaupt auf den Anhang geklickt hat. Damit soll der Chat für die Nutzer übersichtlicher gestaltet werden. Diese Neuerung soll laut Wabetainfo bereits auf Apple- und Android-Geräten getestet werden – bisher allerdings nur auf den Beta-Versionen.

Whatsapp mit großer Chat-Veränderung: Neuheit erwartet bald die Nutzer

Aber auch eine andere Neuerung könnte die Nutzer freuen. Anfang März wurde ebenfalls über Wabetainfo bekannt gegeben, dass es bald die Möglichkeit geben könnte, dass Sprachnachrichten in höherer Geschwindigkeit abgespielt werden. Damit wäre das Problem von ewig langen Sprachnachrichten von Freunden gelöst.

Video: Whatsapp: Das ändert sich bald bei den Sprachnachrichten

Angeblich soll es drei verschiedene Geschwindigkeitsstufen geben. Die neue Funktion soll zudem bei Whatsapp auf Apple- und auf Android-Geräten verfügbar sein. Aktuell soll die Neuheit, wie es sie schon beim Konkurrenten Telegram gibt, noch in der Entwicklung stecken.

Whatsapp mit Neuheiten: Ab wann sind die neuen Funktionen für alle Nutzer verfügbar?

Zudem könnte es bald die Möglichkeit geben, dass archivierte Chats nicht mehr durch neue Nachrichten in den Posteingang geschoben werden. Nutzer sollen dies in den Einstellungen von Whatsapp selbst entscheiden können. Wann genau die neuen Funktionen verfügbar sein werden, ist noch unbekannt. Dies hängt von den Fehlern in der Entwicklung ab (mehr digitale Themen auf RUHR24).

Im Januar 2021 ist bekannt geworden, dass eine beliebte Funktion nach über einem Jahr wieder verfügbar sein wird. Jetzt kommt die Möglichkeit, Backups von einzelnen Chats zu erstellen, wieder zurück. Das Chat-Backup bietet die Möglichkeit einzelne Chats zu exportieren und abzuspeichern.

So sind Erinnerungen, witzige Gespräche, die Erinnerung an den ersten Kontakt mit dem Partner auf alle Zeiten gespeichert. Der Vorteil: Normalerweise nimmt ein Back-Up von allen Chats viel Speicherplatz weg. Wer nur wenig Speicher hat, aber trotzdem die wichtigsten Chats speichern möchte, für den ist das Update des Messengers ideal. *Merkur.de ist wie RUHR24 Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Mehr zum Thema