Rentnerin betroffen

WhatsApp-Trickbetrug: Vor dieser Nachricht warnt die Polizei

Betrug über Whatsapp: Täter versuchen über den Messenger eine Menge Geld zu erbeuten.
+
Betrug über Whatsapp: Täter versuchen über den Messenger eine Menge Geld zu erbeuten.

Trickbetrüger machen sich jetzt auch den Messenger-Dienst WhatsApp zunutze. Eine Rentnerin aus Hessen erhielt eine Nachricht, vor der die Polizei warnt. Warum die Betroffene genau richtig reagiert, lesen Sie hier:

Alsfeld - Am Freitagabend hatte die Rentnerin aus dem Vogelsberg* (Hessen*) eine Kurznachricht bei WhatsApp erhalten, berichtet die Polizei. In dieser gaben sich die Betrüger als Tochter der 73-Jährigen aus. „Gleichzeitig behaupteten die Schwindler, dass die angezeigte und der Frau bisher unbekannte Rufnummer die neue Erreichbarkeit der Verwandten sei“, erläutert die Polizei die dreiste Masche.
Wie fuldaerzeitung.de* berichtet, reagierte die Rentnerin genau richtig auf die WhatsApp-Nachricht.

Aufgrund des defekten, alten Mobiltelefons könne die Tochter nun nicht mehr auf ihr Online-Banking zugreifen, müsse aber eine dringende Terminüberweisung in Höhe von rund 4000 Euro durchführen. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.