Digitale Grüße in Corona-Zeiten

WhatsApp-Grüße zur Adventszeit: Sprüche an die Familie verschicken

WhatsApp Logo vor einem bunten Adventskranz
+
Zum 4. Advent kann man lustige und schöne Sprüche bei WhatsApp versenden.

Wegen der Corona-Pandemie können wir die Adventszeit nicht mit all unseren Liebsten persönlich verbringen. Doch wie gut, dass es WhatsApp gibt.

Deutschland – Weihnachten steht vor der Tür. Die Adventszeit neigt sich dem Ende zu. Bereits am kommenden Sonntag (18. Dezember) ist der vierte Advent. Eigentlich ein Anlass, um Freunde und Familie zu treffen und gemütliche Stunden zu verbringen. Wegen der Corona-Pandemie ist das in diesem Jahr allerdings nicht möglich. Was aber nicht bedeuten muss, dass man seinen Liebsten keine Freude machen kann. Zum Beispiel mit einem schönen Advent-Spruch bei WhatsApp.

AppWhatsApp
EntwicklerWhatsApp Inc. / Facebook Inc
Erscheinungsjahr2009
User1,2 Milliarden weltweit

WhatsApp-Grüße zum Advent: Lustige und schöne Sprüche in Zeiten von Corona

In Zeiten von Corona werden Messenger-Apps wie WhatsApp immer beliebter, um mit Menschen in Kontakt zu bleiben. Sie sind eine schnelle und vor allem sichere Möglichkeit, die Kontaktbeschränkungen zumindest digital zu umgehen. Und gerade in der Weihnachtszeit können sie trotz Distanz für ein freundschaftliches und familiäres Miteinander sorgen.

Wer noch auf der Suche nach einem schönen oder lustigen Spruch für den kommenden vierten Advent ist, kein Problem. Wir haben für euch die besten Grüße herausgesucht. Einfach kopieren, bei WhatsApp einfügen und versenden. So einfach geht digitale Freude!

WhatsApp: Lustige Sprüche und Grüße für den digitalen Adventssgruß an Freunde

Für Freunde und Arbeitskollegen darf es ruhig ein bisschen lustiger sein. Folgende WhatsApp-Sprüche eignen sich für den Advent besonders gut:

  • Die Kerze duftet nach Wachs, das Lied nach Liebe. Schau, eine Schneeflocke lacht, sie bringt uns den Winter wieder.
  • Es war einmal ein kleiner Schlingel, der trug auf dem Kopf eine Mütze mit Ringel. Das war wegen der kalten Ohren, ohne wären sie erfroren. Ringel hatte er auch an seinen Socken, bunt und mit weissen Schneeflocken. In der Hand trug er eine Kerze und ein Präsent. Das ist wegen des Friedens. Es ist Advent.
  • Wenn man Glühwein zu heiß trinkt, hat man gebrannte Mandeln!
  • Advent, Advent, dein Handy brennt. Erst die Antenne, dann die Tasten und am Ende der ganze Kasten. Ist dann auch der Akku breit, weißt du, es ist Weihnachtszeit.
  • Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Man läuft und säuft fast permanent, doch immer schön im Trend mit Glitzer und Lament.
  • Rudolph hat ‚ne rote Nase. Ihm drückt der Glühwein auf die Blase. Bedröhnt fliegt er von Haus zu Haus und richtet meine Grüße aus.
  • Advent, Advent, den Zug verpennt. Fährt er jetzt allein nach Haus? Ich flipp‘ hier gleich noch völlig aus. Ohne Wecker eingeschlafen, wähnte ich mich im sich‘ren Hafen. Was mache ich bloß? Die Not ist groß.

Video: 23 Dinge, die zur Adventszeit einfach dazu gehören

WhatsApp: Sprüche und Grüße zum vierten Advent für Familie und Freunde

Für Familienmitglieder darf ein Adventsgruß bei WhatsApp gerne besinnlicher und liebevoller sein. Die folgenden Sprüche sind perfekt dafür:

  • Advente sind ein schönes Ritual. Ganze Viere an der Zahl, um dich auf das heilige Fest vorzubereiten. Stollen backen, basteln und den Wunschzettel aufbereiten.
  • Adventszeit, Zeit der vielen Lichter. Sie glitzern einfach wunderschön, und leuchten Wärme auf Gesichter von Menschen, die eilig gehen.
  • Lichtlein am Kerzlein wie flackerst du so schön! Glöcklein am Bäumlein wie läutest du so schön! Sag, was ist es, dass es so schön sein kann? Das ist der Advent, denn Weihnachten ist bald.
  • Ich wünsche dir in diesem Jahr eine Adventszeit, wie sie früher war. Kein Hetzen zur Bescherung hin, kein Schenken ohne Herz und Sinn.
  • Der Advent hat dieses Jahr ein ganz anderes Gesicht. Ich wünsche dir und deinen Lieben allen Widrigkeiten zum Trotz eine wundervolle und besinnliche Vorweihnachtszeit, in der ihr zu Ruhe kommen und die Feiertage richtig genießen könnt.
  • Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst ein, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür.

Übrigens: Für alle, die zum Advent nicht so gerne Grüße in Schriftform versenden, gibt es bei WhatsApp auch die Möglichkeit, GIFs und Sticker zu verschicken. Diese bieten eine niedliche Alternative zu Texten und es gibt sie mit allen erdenklichen Motiven.

Wer es lieber klassischer mag, findet im Internet viele Bilder passend zur Weihnachtszeit und zum Advent. Einfach bei Google das gewünschte Motiv (oder Spruch) suchen und loslegen. Geht schnell und ist kostenlos. Und vor allem: Corona-sicher!

Mehr zum Thema