Totalausfall

Mega-Störung bei WhatsApp, Instagram und Facebook: Alle Dienste deutschlandweit ausgefallen

WhatsApp Messenger
+
WhatsApp nimmt eine Änderung bei Sprachnachrichten vor.

Störung bei WhatsApp. Derzeit geht bei dem Messengerdienst gar nichts mehr, berichten User. Eine Lösung scheint es noch nicht zu geben.

Update, Freitag (19. März), 19.55 Uhr: Deutschland – Nach nur wenigen Minuten war alles wieder vorbei. Die Störung bei WhatsApp, Instagram und Facebook scheint behoben zu sein. Woran es letztendlich gelegen hat, ist unklar. Bei den meisten Usern sollten die drei Programme nun wieder laufen.

MessengerdienstWhatsApp
VeröffentlichungsdatumFebruar 2009
EntwicklerWhatsApp Inc. / Facebook Inc
Ursprüngliche AutorenBrian Acton, Jan Koum

Deutschlandweite Störung: Probleme bei Instagram, Facebook und WhatsApp

Update, Freitag (19. März), 18:55 Uhr: Nicht nur bei WhatsApp scheint es zu Problemen zu kommen, auch bei den sozialen Netzwerken Instagram und Facebook häufen sich die Beschwerden der User. Bei den Netzwerken, die alle aus demselben Haus kommen, würde sich der Feed nicht mehr laden können, heißt es.

Erstmeldung, Freitag (19. März), 18.45 Uhr: Derzeit scheint es bei dem beliebten Messengerdienst WhatsApp eine Störung zu geben. Besonders betroffen soll das Ankommen und das Abschicken von Nachrichten sein, zeigt eine Fehleranalyse bei dem Portal Alle Störungen. Laut einer interaktiven Karte tritt das Problem mit WhatsApp im gesamten deutschen Raum auf.

WhatsApp: Deutschlandweite Störung – User berichten über Probleme

WhatsApp hat sich derweil noch nicht zu einem möglichen Problem geäußert. Innerhalb von wenigen Minuten haben sich die Meldungen über Fehler bei dem Messengerdienst mehr als verzehnfacht – über 160.000 User haben bereits ein Problem angegeben, Tendenz steigend. Seit 18 Uhr ist der Messengerdienst lahmgelegt, berichten User in den Kommentaren.

Mehr zum Thema