Schnee an den Feiertagen?

Weiße Weihnachten 2022: Wetter-Experten machen Hoffnung

Schnee zu Weihnachten ist vermutlich der Wunsch vieler Winter-Fans. Schon im Herbst gibt es einen ersten Ausblick mit den Chancen auf weiße Feiertage.

Deutschland – Der Winter bringt bei Autofahrern und anderen Verbrauchern einige Tücken mit sich, weshalb der Eine oder Andere wohl lieber auf Schnee und das damit verbundene Freikratzen von Autos in der Kälte verzichten würde. Auch Heizkosten bei den winterlichen Temperaturen zu sparen, dürfte dann umso schwieriger sein. Trotzdem gehört für viele Personen das Winter-Wetter an Weihnachten dazu.

JahreszeitWinter
Dauer (meteorologisch)1. Dezember bis 28./29. Februar
Dauer (kalendarisch)21. Dezember bis 20. März

Weiße Weihnachten 2022 – Prognose für Schnee an den Feiertagen veröffentlicht

Eine genaue Prognose für die Feiertage im Dezember 2022 zu treffen, ist bislang noch nicht möglich. Auch Bauernregeln, wie „Geht Barbara im Klee, kommt das Christkind im Schnee“, was auf St. Barbara am 4. Dezember abzielt, dürften nicht allzu zuverlässig sein.

Dennoch gibt es bereits erste Aussichten darauf, dass die Chancen für Schnee in diesem Jahr nicht allzu schlecht stehen. Dabei kommt es natürlich auch auf die jeweilige Region in Deutschland an.

Wetter an Weihnachten 2022: Im Süden Deutschlands steigt die Chance auf Schnee

So ist es in vor allem in Bayern nicht unwahrscheinlich, dass es statt Regen oder hohen Temperaturen Winter-Wetter inklusive Schneefall gibt. Das zeigen erste Prognosen bei dem Portal Wetter.de.

Dabei gilt: Je näher man der österreichischen Grenze kommt, desto wahrscheinlicher ist es laut dem aktuellen Stand (Montag, 17. Oktober), dass weiße Flocken vom Himmel rieseln (weitere News zu Wetter und Klima bei RUHR24).

Schnee an Weihnachten 2022 – Winter-Wetter vielerorts in Deutschland möglich

Doch auch der Osten von Deutschland bei Dresden und Chemnitz kann sich Hoffnungen auf ein Winter-Wunderland an Weihnachten 2022 machen. Weniger wahrscheinlich ist dies hingegen aktuell im hohen Norden bei Hamburg, Bremen oder Lübeck.

Schnee zu den Feiertagen im Dezember könnte es hingegen im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW geben. Im Gebiet zwischen Schmallenberg und Siegen ist es demnach möglich, dass es an Heiligabend und den darauffolgenden beiden Tagen weiße Dächer gibt.

Diese Prognose deckt sich auch mit dem sogenannten CFS-Model (Climate Forecast System) aus den USA, das Diplom-Meteorologe Dominik Jung für seine Vorhersage nutzt. „Das sieht gar nicht so schlecht aus für Schnee an Weihnachten“, heißt es auf Youtube vonseiten des Experten. So sollen die Temperaturen am 25. Dezember bei etwa 0 Grad Celsius liegen.

Schnee zu Weihnachten, wie in Berlin 2010, könnte es 2022 vielerorts geben.

Weiße Weihnachten 2022? Klimawandel mit Folgen für das Wetter im Dezember

Winter-Fans sollten sich allerdings nicht zu früh freuen. Denn die Prognosen können sich in den nächsten Wochen noch ändern. Ein großer Faktor dabei ist der Klimawandel, der nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) schon 2021 dafür gesorgt hat, dass Personen in Deutschland auf weiße Weihnachten verzichten mussten.

Dazu kommt, dass das amerikanische Wetterdienst NOAA generell einen eher milden Winter vorhersagt. Das würde allerdings auch bedeuten, dass sich einfacher Heizkosten sparen lassen als bei weißen Weihnachten mit dazugehöriger Kälte.

Rubriklistenbild: © YAY Images/Imago

Mehr zum Thema