Diesmal keine Blumen

Valentinstag: Besondere Geschenke und Ideen für die große Liebe

Valentinstag am 14. Februar: Es müssen nicht immer Blumen sein.
+
Valentinstag am 14. Februar: Es müssen nicht immer Blumen sein.

Wohin man auch blickt, überall sind rote Herzen in den Geschäften. Der Valentinstag naht und wir werden zum Konsum angetrieben. Aber es geht auch anders.

Dortmund - Valentinstag: Es soll der romantischste Tag im gesamten Jahr sein. An diesem Tag soll die Liebe gefeiert werden, Liebende gehen Hand in Hand und zelebrieren ihre Gefühle zueinander. Kein Streit, keine Unstimmigkeiten. Nur Liebe und Zweisamkeit - zumindest wenn die Geschenke stimmen. Das zumindest will uns wohl die Blumenindustrie einreden. 

Aber müssen es zum Valentinstag immer Blumen sein? Nein! Denn die Liebe kann auch ohne Blumen gefeiert werden (übrigens auch an allen anderen Tagen des Jahres). Damit der Valentinstag so richtig romantisch und harmonisch wird, gibt es hier ein paar Inspirationen.

EreignisValentinstag
Datum14. Februar 2021
Traditionen/BräucheBlumen, Pralinen oder Karten verschenken

Valentinstag: Pralinen - aber bitte selbst gemacht

Auch sie gehören wohl zu den absoluten Valentinstags-Klassikern: Pralinen. Sie schmecken so zart und süß wie die Liebe selbst - oder so ähnlich. Pralinen sind einfach: in den Supermarkt schlendern, ins Regal greifen, eine beliebige Packung Pralinen kaufen und sie dann dem Partner präsentieren - fertig. Aber: Es geht noch viel besser und romantischer. 

Das Prinzip hat schon in der Grundschule funktioniert: Selbermachen ist immer besser. Also ran an die Kuvertüre, denn Pralinen selbst machen, ist wirklich nicht schwer. Wie wäre es mit Oreo-Pralinen: Für den ultimativen Oreo-Genuss braucht es 28 Oreo-Kekse, 100 Gramm Frischkäse und 400 Gramm weiße Kuvertüre - mehr nicht.

Einfache selbstgemachte Pralinen zum Valentinstag - da wird jeder schwach

Die Kekse wandern zunächst in einen Mixer, darin werden sie zu feinem Oreo-Staub zermahlen. Für die Deko zum Schluss sollten zwei Löffel der Krümel aufgehoben werden. Der Rest wird mit dem Frischkäse vermengt und anschließend zu kleinen Kügelchen geformt.

Die Oreo-Kugeln wandern in das Gefrierfach und kühlen sich 20 Minuten lang ab. In dieser Zeit kann die Kuvertüre in einem Wasserbad geschmolzen werden. Sind die Kugeln kalt und die Kuvertüre flüssig, darf beides zusammen kommen. Die Oreo-Kugeln werden nun mit der flüssigen Kuvertüre überzogen und mit dem restlichen Keks-Krümeln bestreut. Aushärten lassen - fertig und lecker.

Viel schöner aber als die Pralinen heimlich vorzubereiten, wäre es doch, die kleinen Leckereien gemeinsam herzustellen. Denn was gibt es schöneres als gemeinsame Zeit? Und das führt auch schon zu der nächsten Geschenkidee zum Valentinstag: Zeit.

Zeit zum Valentinstag verschenken - mehr Liebe geht kaum

Freizeit ist rar, hat man dann mal frei, gibt es immer etwas zu erledigen. Die Katze muss zum Tierarzt, der Personalausweis muss verlängert werden, die Küche muss geputzt und gewischt werden. Da bleibt die Romantik oft auf der Strecke. 

Zeit füreinander ist das perfekte Geschenk zum Valentinstag. Bevor es an die Pralinen geht, kann ein gemeinsames ausgedehntes Frühstück eingeplant werden. Während die Pralinen auskühlen, können die Verliebten am Valentinstag einen schönen Ausflug ins Grüne unternehmen. Merkur.de verrät, welche Geschenke in diesem Jahr zum Valentinstag sonst noch angesagt sind.*

Zeit für Verliebte - das beste Geschenk am Valentinstag

Egal ob Tagesausflug, gemeinsamer Kochkurs, Wellness oder Theaterbesuch, Hauptsache zu zweit und mit möglichst wenigen Störungen. Ein romanisches Dinner zum Abschluss des Valentinstages ist natürlich Ehrensache. 

Schön und gut, aber ein gemeinsamer romantischen Tag im Jahr klingt doch etwas traurig. Vielmehr könnte der Valentinstag zum Anlass genommen werden, sich auf gemeinsame Termine zu einigen. Einen Plan für mehr gemeinsame Zeit zu entwickeln. Auch wa.de hat einige Tipps, wie man den Valentinstag trotz Corona romantisch gestalten kann.*

Der Klassiker: ein Liebesbrief zum Valentinstag

Große Dichter und überragende Lyriker haben sich schon daran versucht dieses große Gefühl in Worte zu fassen, zu beschreiben, was in einem vorgeht, wenn es um die Liebe geht.

Ein Liebesbrief zum Valentinstag: Der Versuch, das große Gefühl in Worte zu fassen, kommt in der Regel gut an.

Ob es nun einfach nur die bekannten Schmetterlinge im Bauch sind oder es die alles verzehrende Leidenschaft ist - über ein paar Zeilen freut sich doch jeder, denn kaum ein Geschenk ist persönlicher. Und das muss nicht mal unbedingt mit Stift und Papier sein, auch ein romantischer Spruch per WhatsApp lässt die Herzen am Valentinstag höher schlagen.

Video: Valentinstag 2021: 10 romantische Ideen

Es muss kein lyrisches Meisterwerk sein, es muss sich nicht reimen, es muss auch kein Gedichtband werden. Ehrlichkeit ist das, was berührt. Den Mut zu haben, ehrlich zu sagen, was der andere einem bedeutet, ist mit das Romantischste, was es wohl geben kann. Und das völlig umsonst und gleichzeitig so viel mehr wert als Blumen oder Schokolade. *Rwa.de und merkur.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr zum Thema