Unitymedia: Störung in Deutschland nach Totalausfall behoben

+
Massive Störung bei Unitymedia. Totalausfall. Foto: dpa

Heute (14. Oktober) gibt es eine massive Störung bei Unitymedia. Angeblich handelt es sich um einen Totalausfall im Westen und Süden von Deutschland.

Kunden von Unitymedia schauten am Montag (14. Oktober) in die Röhre. Das Portal allestörungen.de meldete einen Totalausfall des TV- und Internetanbieters im Westen und Süden von Deutschland. Es gab massive Störungen.

  • Seit 19 Uhr ging beim TV- und Internetanbieter Unitymedia nichts mehr.
  • Beim Portal allestörungen.de gingen bis zu 27.000 Meldungen ein.
  • Gegen 22 Uhr meldete der Konzern, dass die Probleme behoben seien.

Unitymedia meldet: Störung ist vorbei

Update, Montag (14. Oktober), 22.45 Uhr): Wie der Twitter-Account von Unitymedia gegen 22 Uhr berichtet hat, ist die Störung angeblich vorbei. Die Techniker des Unternehmens hätten "grünes Licht gegeben.

Unitymedia mit massiver Störung - Internet liegt lahm

Erstmeldung, Montag (14. Oktober), 20.30 Uhr: Kunden von Unitymedia erleben einen miesen Start in die Woche. Zwischen 19 Uhr und 20 Uhr entwickelte sich eine massive Störung beim TV- und Internetanbieter, die sich zu einem Totalausfall entwickelte.

Beim bekannten Störungsportal allestörungen.de gingen bis zu 27.000 Benachrichtigungen für eine Störung ein. Das ist ein vergleichsweise hoher Wert.

Unitymedia hat vor allen Dingen im Süden und Westen, dem Hauptverbreitungsgebiet des Anbieters, massive Probleme.

Internetanbieter hat ein DNS-Problem

Wie der Konzern auf Twitter mitteilte, gibt es Verbindungsschwierigkeiten zum DNS Server. Einzelne Websites könnten so nicht erreicht werden. Die Techniker seien aktuell schon informiert.

Auch das Vodafone-Kabel-Forum informiert bei Twitter, dass es seit circa 19 Uhr eine Großstörung bei Unitymedia gäbe. Der DNS-Server des Providers sei ausgefallen.

Im März 2019 gab es ähnliche Probleme mit dem Internet bei Unitymedia. Kunden in Stuttgart, München oder im Ruhrgebiet meldeten zahlreiche Störungen bei diversen Störungsportalen.

Am Sonntag (27. Oktober) kam es zu einer massiven Störung bei Unitymedia. Grund für diese Störung sollen Wartungsarbeiten sein. Die Kunden zeigten ihren Unmut in den Sozialen Medien.

Am Montag (18. November) gibt es erneut eine Störung bei Unitymedia. Betroffen sind Kunden im Westen und Süden Deutschlands. 

Auch der Streaming-Dienst Netflix kämpft immer wieder mit weltweiten Störungen und Problemen.