1. ruhr24
  2. Service

Trinkflasche reinigen: Hausmittel erspart jede Menge Arbeit

Erstellt:

Von: Jessica Jung

Trinkflaschen sollten regelmäßig gereinigt werden. Ein Reis-Trick erspart dabei eine Menge Arbeit.

Dortmund – Mehrweg-Trinkflaschen sind ziemlich praktisch, gerade für unterwegs. Zudem halten die Behälter aus Glas, Kunststoff oder Edelstahl meist länger und sind umweltfreundlicher als typische Einweg-Plastikflaschen. Ein Nachteil: Eine gründliche Reinigung ist bei diesen Modellen essenziell, da sich Keime und Bakterien sonst vermehren können. Ein Reis-Trick bietet sich dafür besonders gut an.

Trinkflaschen reinigen: Reis-Trick erspart viel Arbeit

Wer seine Trinkflasche säubern möchte, kann getrost auf chemische Reinigungsmittel verzichten. Stattdessen greifen Besitzer einer solchen Flasche zu Reis, denn das Hausmittel sorgt ebenfalls für ein sauberes Ergebnis. Dafür müssen lediglich fünf wichtige Schritte befolgt werden:

Im Anschluss sollte die Trinkflasche sauber sein und trocknen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen wird der Trick noch einmal angewendet. Dadurch ersparen sich Verbraucher die typische Fummelei, denn wer zu einem Schwamm greift und versucht, das Gefäß für Getränke damit zu reinigen, scheitert oftmals (mehr Lifehacks bei RUHR24 lesen).

Schließlich passt durch die Öffnung in der Regel keine Hand, welche über den Dreck wischt. Neben der Reinigung hat der Lifehack allerdings noch weitere Vorteile.

Trinkflasche reinigen: Reis-Trick bietet viele Vorteile

Getränkeflaschen können mithilfe von Reis gereinigt werden.
Getränkeflaschen können mithilfe von Reis gereinigt werden. © Carlos Santos/Design Pics/Imago; Shotshop/Imago; Collage: RUHR24

Mit dem Trick wird die Flasche nicht nur gereinigt, sondern auch von unangenehmen Gerüchen befreit. Zusätzlich schafft es der Reis, Schimmel zu beseitigen. Für Familien mit Schulkindern kann das ziemlich praktisch sein. Denn gerade in der Ferienzeit werden die Brotdosen sowie die Trinkflaschen gerne mal über mehrere Wochen im Ranzen oder der Tasche vergessen.

Auch interessant