Ganz ohne Chemikalien

Toilette reinigen mit günstigem Hausmittel: Teebeutel bewirkt wahre Wunder

Wer seine Toilette reinigen möchte, muss nicht zwingend zu Chemikalien greifen. Dafür reicht bereits ein typisches Hausmittel aus.

Dortmund – Die Toilette zu reinigen, ist für viele Verbraucher eine der nervigsten Hausarbeiten. Mithilfe von Teebeuteln geht dies jedoch schnell und einfach, denn das Hausmittel kann über Nacht wahre Wunder bewirken. Dafür müssen Verbraucher lediglich einige Tricks anwenden.

Toilette reinigen mit typischem Hausmittel: Teebeutel bewirkt wahre Wunder

Um die Toilette zu reinigen, benötigen Verbraucher drei Teebeutel. Kräutertee soll sich für diesen Lifehack besonders gut eignen, wie der Youtube-Kanal Empfehlungsfuchs berichtet. Andere Sorten des Hausmittels können jedoch ebenfalls verwendet werden, sollten Verbraucher diese Sorte nicht in petto haben.

Die drei ausgewählten Teebeutel müssen für das Reinigen lediglich in die Toilette gelegt werden. Abends bietet sich dies am besten an, da das Hausmittel über Nacht im WC einwirken soll. Die Inhaltsstoffe des Tees sollen letztendlich für eine saubere Toilette sorgen.

Die Beutel müssen vor dem Abspülen allerdings aus dem Wasser herausgenommen werden. Zusätzlich kann das WC vor dem Abspülen mit einer Toilettenbürste geschrubbt werden. Hartnäckigste Flecken können allerdings mit einem weiteren Teebeutel-Trick beseitigt werden (mehr Service-News bei RUHR24).

Toilette reinigen mit Hausmittel: Teebeutel als Wunderwaffe gegen hartnäckige Flecken

Denn sollte nicht nur der Boden der Toilette verunreinigt sein, sondern auch die Innenseiten, können Verbraucher erneut zum Hausmittel greifen. Der Teebeutel wird dann über die verschmutzen Stellen gerieben. Die Textur soll sich für diese Reinigung besonders gut eignen. Doch auch beim Abwasch sind Teebeutel eine wahre Wunderwaffe.

Toiletten lassen sich mithilfe von Teebeuteln reinigen.

Teeliebhaber müssen jedoch nicht zwangsläufig zu frischen Beuteln greifen, um die Toilette zu reinigen. Oftmals reicht es bereits aus, benutzte Teebeutel zu verwenden, wie wikihow.com berichtet. Dadurch können Verbraucher ihre Beutel nach dem Teetrinken wiederverwenden.

Rubriklistenbild: © robertkalb photographien/Imago, Shotshop/Imago; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema