Verletzungsgefahr

Rückruf bei Tk Maxx: Artikel hat Mängel und kann Verletzungen verursachen

Tk Maxx ruft einen Home-Artikel zurück. Es weist erhebliche Mängel auf.

Dortmund – Immer wieder kommt es in Deutschland zu Rückrufen von bestimmten Artikeln. Aktuell betrifft es ein Möbelstück einer bestimmten Marke. Tk Maxx informiert über einen Produktmangel des Home-Artikels (mehr Rückrufe und Warnungen bei RUHR24).

Tk Maxxamerikanische Kaufhauskette
HauptsitzFramingham, Massachussets
Anzahl der Standorte1.273

Rückruf von Möbelstück: Unternehmen warnt vor Verletzungsgefahr bei Verwendung

Konkret geht es bei dem Rückruf um einen klappbaren Hängesessel der Marke Urban Balcony mit der Chargennummer 55 287641. Nach Informationen des Unternehmens könnten sich die Gurte bei Benutzung lösen und den Sessel zum Einsturz bringen. Damit besteht Verletzungsgefahr, ähnlich wie bei einem aktuellen Kik-Rückruf.

Es wird dringend von der weiteren Benutzung des Produktes abgeraten. Dieser Sessel ist betroffen:

  • Artikel: Hängesessel
    Marke: Urban Balcony
    Chargennummer: 55 287641 (zu finden auf dem eingenähten Etikett des Kissens)
Dieser Sessel wird aktuell von Tk Maxx zurückgerufen.

Rückruf: Home-Artikel bei Tk Maxx ist bereits lange im Verkauf

Im Zeitraum zwischen April 2021 und Juli 2021 waren die betroffenen Produkte bei Tk Maxx im Verkauf. Andere Produkttypen des Möbelstücks seien von dem Mangel nicht betroffen. Kunden können die betroffene Ware bei Tk Maxx gegen Erstattung des Kaufpreises abgeben. Die Erstattung ist auch ohne Kaufbeleg möglich.

Bei weiteren Rückfragen ist der Kundenservice von Tk Maxx unter der 0211/88223267 oder per Mail unter kundenservice@tkmaxx.de erreichbar.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene/dpa; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema