Beinahe überall ist die Maske Pflicht

Studie zu FFP2-Masken erstaunt: So gut ist der Schutz vor Omikron

FFP2-Maske
+
Eine FFP2-Maske (Symbolbild) bietet einen besseren Schutz als Stoff- oder OP-Masken.

Die FFP2-Maske ist in der Pandemie unser ständiger Begleiter. Aber wie gut schützt sie uns vor einer Omikron-Infektion? Eine Studie gibt Antworten.

Egal ob zum Einkaufen oder für einen kurzen Besuch im Fitnessstudio – die FFP2-Maske sollte man derzeit immer griffbereit haben, da sie in vielen Bereichen mittlerweile vorgeschrieben ist. Stoffmasken oder die bauen OP-Masken sind vielerorts längst nicht mehr ausreichend – zu gering sei deren Schutzwirkung, meinen Experten. Aber sind die FFP2-Masken wirklich so viel besser? Immerhin explodieren die Corona-Fallzahlen aktuell fast überall in Deutschland – trotz strenger Masken-Vorgaben.

Berichten von HEIDELBERG24* zufolge wurde die Wirksamkeit von FFP2-Masken in Bezug auf Omikron in einer Studie des Max-Planck-Instituts untersucht – und die Studienergebnisse zur FFP2-Maske erstaunt selbst die Experten*, die die Schutzwirkung der Masken in Bezug auf die Delta- und Omikron-Variante untersucht hatten. Über alle Erkenntnisse aus der Studie informiert HEIDELBERG24* im oben verlinkten Artikel. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.