Bild: dpa

Von Stuttgart bis ins Ruhrgebiet – im Süden und Westen Deutschlands haben Kunden von Unitymedia am Mittwoch (13. März) von einer Störung berichtet. Aber auch in Berlin, München oder Nürnberg spinnt die Telefonie oder das Internet ist nicht zu gebrauchen.

Update, Mittwoch (13. März), 18.51 Uhr: Die Störung bei Unitymedia im Ruhrgebiet scheint behoben zu sein. Die Zahl der Meldungen auf den Störungsseiten geht zurück.

Ruhrgebiet, Stuttgart und Frankfurt betroffen

Ursprungsmeldung:Seit Mittwochmorgen (13. März) häufen sich die Meldungen über eine Störung bei Unitymedia. Seit 12 Uhr geht bei fast niemandem mehr was, der Kunde bei Unitymedia ist.

Besonders betroffen sind Nutzer derzeit in folgenden Städten:

  • Essen
  • Stuttgart
  • Frankfurt am Main
  • Düsseldorf
  • Bonn
  • Köln

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Das Unternehmen Freenet hatte mit bundesweiten Störungen zu kämpfen.