1. FC Heidenheim gegen Werder Bremen

Massive Störungen bei DAZN: Nicht alle konnten das Rückspiel in der Relegation verfolgen

Viele Kunden von DAZN, die am Dienstagabend das Bundesliga-Relegationsspiel zwischen Heidenheim und Bremen verfolgen wollten, hatten massive Probleme.

  • Derzeit läuft das wichtige Rückspiel in der Relegation zwischen Heidenheim und Bremen.
  • Es wird ausschließlich vom Streamingdienst DAZN übertragen.
  • Der hat derzeit allerdings mit massiven Störungen zu kämpfen.

Update, Montag (6. Juli), 21.56 Uhr: Heidenheim - Zwar hat der Streamingdienst DAZN einen Link veröffentlicht, der die Lösung der massiven Störung sein soll, aber dennoch können immer noch nicht alle die Relegation zwischen dem 1. FC Heidenheim und Werder Bremen sehen. Rund 25 Minuten läuft das Spiel noch.

Störung bei DAZN: Fans verpassen Relegation und wollen Streamingdienst kündigen

Andere User kündigen via Twitter schon die Kündigung des Streamingdienstes DAZN an. Ein Twitter-User schreibt: "Danke Dazn, dass ich jetzt wegen euch das Relegationsspiel verpasse. Sofort danach kündigen und Sky abonnieren".

Update, Montag (6. Juli), 21.28 Uhr: Inzwischen hat sich der Streamingdienst DAZN zu den Störungen via Twitter geäußert. In der Nachricht liefert DAZN die Lösung, mit einem Link soll es möglich sein, das wichtige Rückspiel in der Relegation zu sehen.  

Erstmeldung, Montag (6. Juli), 21.24 Uhr: Für den 1. FC Heidenheim und Werder Bremen geht es heute um die Wurst. In der aktuell laufenden Relegation wird entschieden, welcher der beiden Vereine in der kommenden Saison in der 1. Bundesliga spielen darf. Das Spiel wird ausschließlich bei dem Streamingdienst DAZN übertragen - der hat derzeit allerdings mit massiven Störungen zu kämpfen.

Streamingdienst

DAZN

Angebot

bietet seit 2016 Sportübertragungen an

Verbreitung

Deutschland, Österreich, Schweiz, Japan, Kanada, Italien, USA, Spanien, Brasilien

Störung: DAZN überträgt wichtiges Relegationsspiel - doch nicht alle können es sehen

Seit 20.30 Uhr läuft das entscheidende Spiel in der Voith-Arena in Heidenheim. Allerdings können das derzeit nicht alle Fans verfolgen. Da der einzige Streamingdienst, der das Spiel überträgt, einige Schwierigkeiten hat (mehr Service-News auf RUHR24.de).

Wie Heidenheim und Bremen um den Ball kämpfen, können derzeit nicht alle Fans sehen - DAZN kämpft mit massiven Störungen.

Über das Portal Alle Störungen gehen derzeit vermehrt Meldungen ein, die Probleme mit dem Streamingdienst DAZN beschreiben. Die Störungskarte ist besonders über dem Westen Deutschlands tiefrot. Auch das Portal netzwelt berichtet über massive Störungen. Demnach könne das rege Interesse an dem Relegationsspiel der Auslöser der Störungen sein.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema