Von Fleur de Sel bis jodiert

Stiftung Warentest vergleicht Speisesalz – Discounter-Produkte können sich sehen lassen

In der aktuellen Stiftung Warentest wird Speisesalz unter die Lupe genommen. Ob mit oder ohne Jod, vom Discounter oder Markenprodukt – erfahren Sie hier die Ergebnisse:

Salz ist... na ja, das Salz in der Suppe eben. Und nicht nur da, in jedem Gericht, das wir täglich zu uns nehmen, ist in irgendeiner Menge Speisesalz enthalten, denn ohne schmeckt‘s nicht. Die kleinen Kristalle verstärken Geschmäcker und peppen Gerichte ordentlich auf – solange man es nicht übertreibt! Doch was muss so ein Salz eigentlich außerdem können? Was macht schlechtes Salz aus und viel wichtiger: gutes? Damit hat sich Stiftung Warentest in der neusten Ausgabe auseinandergesetzt.
HEIDELBERG24 verrät das überraschende Ergebnis, zu dem die Stiftung Warentest dabei kommt.

Die meisten – immerhin 27 Salze – schneiden im Test gut ab. 13 schaffen es nur auf die Note befriedigend. Spannend wird es allerdings in den Details. (paw)

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Karl-Josef Hildenbrand/Montage: HEADLINE24