Zwei Tipps

Schraubverschluss klemmt: Lifehack öffnet Glas ohne Kraftakt

Was macht man, wenn man Schraubgläser einfach nicht auf bekommt? Wir haben gleich zwei clevere Lifehacks, um dieses Problem zu lösen.

Dortmund – Das ist wohl jedem von uns schon einmal passiert: Ein Schraubverschluss von einem Glas in der Küche will einfach nicht aufgehen. So sehr man auch versucht, ihn in die richtige Richtung zu drehen – es nützt alles nichts.

Lifehack zum Schraubverschlussöffnen: Die Tischkante nutzen

Und, noch viel schlimmer: Wendet man zu viel Gewalt an, könnte das Glas vielleicht sogar brechen. Und wenn man ein Loch in das Glas macht, kann man den Deckel nicht wiederverwenden, oder läuft auch Gefahr, sich an dem Metall des Deckels zu schneiden. Was also tun als findiger Verbraucher?

Ein Video der Reddit-Seite „Lifehacks“ zeigt einen cleveren Tipp. Der Mann auf dem mit fast 1.600 Upvotes versehenen Post (Stand: 22. Dezember, 15.30 Uhr) macht zunächst vor, wie es nicht geht: Mit einem Dosenöffner vergeblich Kraft anwenden. Nein, der Tipp nimmt andere Formen an: Er nimmt das Glas und rollt es mit leichtem Druck an der Tischkante entlang. Danach lässt sich dieses offenbar spielend leicht öffnen.

Schraubverschluss klemmt: Der Löffel-Trick geht kinderleicht

Nicht alle sind von dem Lifehack überzeugt, berichtet tz.de. So schreibt ein Reddit-User: „Ich benutze einfach einen Löffel unter dem Deckel, um ihn gerade genug zu öffnen, um etwas Luft hereinzulassen. Dauert drei Sekunden. [...] Überhaupt kein Schaden.“ Weiter sagt er: „Das Video lässt mich fragen, wie oft es dauert, eine hölzerne Arbeitsplatte zu ruinieren.“

Er sammelt selbst über 350 Upvotes für diesen Kommentar, und natürlich hat er in der Hinsicht Recht - auf Tischkanten, die keine Kratzer bekommen sollen, ist der erste Lifehack vermutlich nicht ideal. Ein anderer User pflichtet ihm bei: „Ich bin immer verblüfft, wenn jemand nicht die Löffelmethode anwendet.“

Apropos Küchen-Tricks: Mit welcher Methode man bisher auch versucht hat, Kokosnüsse zu öffnen – an diesen cleveren Lifehack wird sie wohl nicht herankommen. Auch wer gerne Pizza isst, sollte sich einen Lifehack vornehmen: Wer diese nicht im Ofen zubereitet, kann sogar noch Strom sparen.

Rubriklistenbild: © Zoonar.com/Cylonphoto zoonar/Imago

Mehr zum Thema