Achtung vor falscher Zutat

Großer Rückruf bei Schokolade: Gefahr nicht nur für Allergiker

Schokolade Frau Warnung
+
Derzeit ist Schokolade von einem Rückruf betroffen.

In Deutschland ist Schokolade gerade von einem Rückruf betroffen. Das Produkt kann aus mehreren Gründen gefährlich werden.

Dortmund – Wenn Inhaltsstoffe und Zutaten auf Lebensmitteln falsch ausgezeichnet sind, kann das schnell gefährlich werden. Bei Schokolade gibt es deswegen derzeit einen Rückruf in großen Teilen von Deutschland.

MilcherzeugnisCasein oder Kasein
ArtMischung aus mehreren Proteinen
Problemkann allergische Reaktionen auslösen

Rückruf von Schokolade: Inhaltsangabe falsch – nicht nur für Allergiker kritisch

Das Problem bei dem Rückruf: In der Schokolade des Herstellers Lovechock ist Milch enthalten, obwohl diese als vegan und damit frei von tierischen Inhaltsstoffen ausgezeichnet ist. Die Süßigkeit aus den Niederlanden wird damit für gleich zwei Gruppen kritisch: für Veganer, die dem Produkt vertrauen und für Allergiker.

Denn zu der Milch gesellt sich noch eine andere Gefahr. Laut Lebensmittelwarnung.de ist auch der Casein-Wert in dem Produkt erhöht. Das Milchprotein kann allergische Reaktionen auslösen. Allergiker und Menschen mit Unverträglichkeiten sollten die Schokolade deswegen vorher noch einmal überprüfen (mehr Rückrufe und Warnungen bei RUHR24.de).

Schokolade von Rückruf betroffen: Allergiker und Veganer sollten aufpassen

Von dem Rückruf betroffen ist die Bio-Schokolade „Little Love Dark Vanilla“. Sie ist eigentlich vegan und in enthält 65 Gramm. Die Charge mit den falschen Inhaltsstoffen hat die Nummer 200706DV. Kunden sollten außerdem auf das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 06. Juli 2021 achten.

Kunden, die die Schokolade bereits gekauft haben, können sie in den jeweiligen Supermarkt zurückbringen. Dort wird der Kaufpreis erstattet. Alternativ kann man direkt beim Hersteller Ersatz erhalten, wenn man die Schokolade mit dem Stichwort „Qualität“ an folgende Adresse verschickt:

  • Genuport Trade GmbH
  • Gutenbergring 60
  • 22848 Norderstedt

Der Hersteller weist darauf hin, das alle anderen Produkte von Lovechock bedenkenlos verzehrt werden können. Laut hna.de* sind von dem Schokoladen-Rückruf folgende Bundesländer betroffen: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.

Die Schokolade „Dark Vanilla“ wird zurückgerufen.

Immer mehr Rückrufe? Das steckt dahinter

Mittlerweile kommt es häufiger zu Rückrufen. Das liegt allerdings nicht an der minderen Qualität der in den Supermärkten und Discountern angebotenen Produkte. Die Standards in Deutschland sind weiterhin hoch.

Video: Schokolade im Test: Discounterprodukte setzen sich beim Geschmackstest durch

Hersteller stehen allerdings noch stärker in der Pflicht als früher. Jährlich werden über 500.000 Betriebe der rund 1,2 Millionen in der Lebensmittelbranche registrierten Unternehmen kontrolliert. Bei dem Wissen oder der Vermutung, dass Gefahr vom Produkt ausgehen könnte, muss die zuständige Behörde umgehend informiert werden. *hna.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr zum Thema