Discounter warnt vor Nutzung

Rückruf von Discounter-Produkt – Warnung vor Erstickungsgefahr

Kinder-Spielzeuge sind bei Discountern oft besonders preiswert. Doch bei einem Ball ist Vorsicht geboten. Die Nutzung kann gesundheitliche Folgen haben.

Dortmund – Üblicherweise betreffen Produkt-Rückrufe bestimmte Lebensmittel, wie Chips aufgrund von gefährlichen Inhaltsstoffen. Im Fokus der aktuellen Warnung steht allerdings ein Kinder-Spielzeug, das vor allem besonders junge Sprösslinge nicht nutzen sollten.

Neuer Produkt-Rückruf gestartet: Discounter warnt vor Nutzung von Kinder-Spielzeug

Dabei handelt es sich um einen bunten Ball mit dem Aufdruck von Figuren aus der Kinderserie „Peppa Wutz“. Zu kaufen gab es den Ball bei der holländischen Kette Zeeman, die auch in Deutschland mehrere Filialen hat und selbst auf die Warnung aufmerksam macht. Dass es für das Kinderspielzeug einen Rückruf gibt, liegt an der Verarbeitung.

So soll es nach Angaben des Textildiscounters Zeeman möglich sein, dass sich beim Spielen mit dem Ball das Füllmaterial löst. Speziell für kleine Kinder, die nicht selten Gegenstände in den Mund stecken, kann dies gefährlich sein und im schlimmsten Fall zur Erstickung führen. Von einer Verwendung wird daher dringend abgeraten.

Discounter startet Rückruf: Kinder-Spielzeug auf keinen Fall verwenden

Personen, die bei Zeeman einen Ball mit „Peppa Wutz“-Aufdruck gekauft haben, sollten die Angaben überprüfen. Denn der Rückruf gilt laut dem Textildiscounter für derartige Artikel, die Kunden zwischen dem 9. November und 9. Dezember gekauft haben.

Für den Ball der TV-Serie „Peppa Pig“ hat der Discounter Zeeman einen Rückruf gestartet.

Zudem soll das zur Warnung gehörige Produkt die Artikelnummer 10850 und den sogenannten Batchcode 1383950/10PP1 vorweisen können (weitere News zu Rückrufen und Warnungen bei RUHR24).

Produkt-Rückruf von Kinder-Spielzeug: Discounter Zeeman lässt Fragen offen

Über das weitere Vorgehen macht das Unternehmen selbst keine Angabe. Das Portal Produktwarnung empfiehlt jedoch, das Spielzeug in einer der Filialen zurückzugeben, sodass den Kunden der Kaufpreis erstattet werden kann. Für weitere Fragen sollen sich Verbraucher direkt an den Discounter und die E-Mail-Adresse csr@zeeman.com wenden.

Rubriklistenbild: ©  Horst Galuschka/Imago

Mehr zum Thema