5 Bundesländer betroffen

Rückruf-Warnung: Mineralwasser auf keinen Fall trinken – Gefahr für die Gesundheit

Das vom Rückruf betroffene Mineralwasser (Fotomontage)
+
Das vom Rückruf betroffene Mineralwasser (Fotomontage)

Ein bekannter Mineralwasser-Hersteller meldet einen Rückruf. In einem beliebten Produkt könnten sich Lösungsmittel-Rückstände befinden.

Eine Mineralwasser-Marke meldet einen aktuellen Produkt-Rückruf*, um Verbraucher vor möglichen Gefahren für ihre Gesundheit zu schützen. Das Produkt der Schwollen GmbH wurde laut Mitteilung vom Montag (29. März) überwiegend in fünf Bundesländern verkauft, darunter Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg, Saarland und NRW. Bei dem beliebten Mineralwasser der Sorte „Berg Quelle Medium“* ist nach Angaben des Herstellers nicht auszuschließen, dass vereinzelte Flaschen mit Rückständen von Lösungsmitteln verunreinigt sind

HEIDELBERG24* berichtet, was Kunden zu dem Mineralwasser-Rückruf dringend wissen müssen – und wie man sich verhalten sollte, wenn man das betroffene Wasser getrunken hat. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.