Verletzungsgefahr

Spielzeug-Rückruf: Online-Shop warnt vor Verletzungsgefahr für Kinder

Ein deutscher Online-Shop ruft aktuell eines seiner Spielzeuge zurück. Gewarnt wird vor einem Sicherheitsmangel, der für Verletzungen bei Kindern sorgen kann.

Deutschland – Wer seinen Kindern zu Weihnachten ein Bällebad geschenkt hat, sollte bei diesem Rückruf genau hinschauen. Denn aktuell werden gleich drei solcher Bällebäder in verschiedenen Ausführungen zurückgerufen. Grund dafür ist ein Produktmangel.

Online-Shopjollyroom.de
UnternehmenssitzBerlin
AngebotKindersitze, Spielzeug, Kindermode etc.

Rückruf von Spielzeug: Online-Shop warnt Kunden vor Sicherheitsmangel an drei Bällebädern

Konkret geht es bei dem aktuellen Rückruf um drei Bällebäder des Online-Shops „jollyroom.de“. Sie tragen den Produktnamen „Cloudberry Castle Bällebad“ und die Artikelnummern 10029665, 10065745 oder 10065746. Die betroffenen Bällebäder wurden in drei verschiedenen Ausführungen ausgeliefert:

  • Graues Becken mit dunkelgrauen und weißen Kugeln
  • Rosa Becken mit pinken und weißen Kugeln
  • Grünes Becken mit Elefanten, Giraffen und Enten sowie bunten Kugeln

Mangelhaftes Produkt kann zu schweren Verletzungen bei Kindern führen

Wie jollyroom.de auf seiner Website mitteilt, sei bei einer Kontrolle ein „schwerwiegendes Sicherheitsrisiko am Produkt“ festgestellt worden. Die Stangen an den Ecken der Becken können sich von den Halterungen lösen und das Kind beim Spielen schwer verletzen (mehr Rückrufe und Warnungen bei RUHR24).

Der Shop weist jedoch darauf hin, dass mit den Bällen alles in Ordnung sei und diese nicht zwingend retourniert werden müssen, falls sie dem Käufer gefallen und er sie behalten möchte.

Vom Rückruf betroffene Kunden können das Bällebad an den Online-Shop zurückschicken

Ansonsten bittet jollyroom.de alle seine Kunden, die die Bällebäder gekauft haben, diese unverzüglich zurückzuschicken. Der Preis würde selbstverständlich erstattet werden.

Sogar Kunden, die die Bällebäder gebraucht von anderen Personen gekauft haben, können diese an jollyroom.de zurückschicken. In diesem Fall wird jedoch nicht das Geld erstattet, sondern ein Gutschein in Höhe des Produktwertes ausgestellt.

Grau, rosa und bunt: Bällebäder in drei verschiedenen Ausführungen werden aktuell zurückgerufen.

Spielzeug-Rückrufe in Deutschland sind keine Seltenheit

Der Rückruf bei jollyroom.de ist nicht der erste Spielzeug-Rückruf in Deutschland. In den vergangenen Jahren kam es immer wieder zu Warnungen von teilweise namhaften Herstellern. So wurden erst im November vergangenen Jahres über 3.000 Artikel von Vedes zurückgerufen. Der Grund: Schimmel.

Einen Monat zuvor, im Oktober 2021, wurde Fingerfarbe aufgrund eines Fundes von bedenklicher Inhaltsstoffe zurückgerufen. Die enthaltenen Konservierungsstoffe hätten bei Kindern zu Allergien führen können.

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska/DPA; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema