Hersteller passiert Panne

Rückruf bei Rossmann: Hersteller macht fatalen Fehler - ernste Gefahr für Kunden

Die Drogeriemarktkette Rossmann ruft aktuell ein Produkt zurück. Bei der Herstellung ist ein dummer Fehler passiert – und der wird für Kunden jetzt zur Gefahr.

Deutschland – Großer Rückruf bei Rossmann: Der Drogerie-Riese warnt aktuell vor einem seiner Produkte. Betroffen ist ein Brotaufstrich. Durch einen Fehler in der Produktion droht beim Verzehr Gesundheitsgefahr (mehr Rückrufe und Warnungen auf RUHR24).

RossmannDrogeriemarktkette
GründerDirk Roßmann
HauptsitzHannover

Rückruf bei Rossmann: Gesundheitsgefahr wegen möglichem Verwechslungsfehler

Der unglaubliche Grund für den Rückruf: Die betroffenen Gläser wurden möglicherweise falsch beschriftet.

So heißt es in dem öffentlichen Schreiben der Drogeriemarktkette, es sei eine Streichcreme mit Tomate und Basilikum ausgelobt. Stattdessen könnte sich in den Gläsern aber fälschlicherweise eine Streichcreme mit Paprika und Cashewkernen befinden.

Rückruf von Streichcreme bei Rossmann: Fehler wird zur Gesundheitsgefahr für Allergiker

Die falsche Auslobung ist nicht nur für Kunden ärgerlich, die sich auf Tomate und Basilikum gefreut haben und gegebenenfalls gar keine Paprika oder Cashews mögen. Durch die Verwechslung kann die vom Rückruf betroffene Streichcreme für Verbraucher mit einer Allergie zur echten Gefahr werden, wie hna.de* berichtet.

Rückruf bei Rossmann – Nuss-Allergiker sollten auf Tomaten-Streichcreme verzichten

Denn Cashewnüsse können allergische Reaktionen hervorrufen, erklärt merkur*. Symptome für eine solche Allergie sind beispielsweise Atembeschwerden, Hautausschlag oder Reizungen der Augen und der Schleimhäute.

Im allerschlimmsten Falle droht bei einer Cashew-Allergie – wie auch bei anderen Nussallergien – ein lebensbedrohlicher allergischer Schock, berichten beispielsweise das Portal Allergiefreie Allergiker oder die Malteser. Rossmann rät daher Cashewnuss-Allergikern „dringend“, das betroffene Produkt nicht zu konsumieren.

Für Nicht-Allergiker sei es aber unbedenklich. Nur ist es eben auch dann nicht der eigentlich gewünschte Geschmack (Anm. der Redaktion).

Großer Rückruf bei Netto – diese Streichcreme wurde verwechselt

Vom Rückruf betroffen ist eine Tomate-Basilikum-Streichcreme der Bio-Eigenmarke enerBiO von Rossmann. Das sind die Produktdaten:

  • Produkt: enerBiO Tomate Basilikum Streichcreme 
  • Mindesthaltbarkeitsdaten: 13.07.22 L09 ECPB, 13.07.22 L10 ECPB und 13.07.22 L11 ECPB
  • EAN 4305615677521
Wird zurückgerufen: enerBiO Tomate Basilikum Streichcreme

Wichtiger Hinweis für Kunden: Das Mindesthaltbarkeitsdatum befindet sich auf dem Rand des Deckels.

Rückruf wegen falscher Auslobung bei Rossmann: Kunden erhalten den Kaufpreis erstattet

Der Artikel enerBiO Tomate Basilikum Streichcreme mit den oben stehenden Mindesthaltbarkeitsdaten kann in den Rossmann-Filialen zurückzugeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet.

Aktuell ruft die Drogeriemarktkette übrigens nicht nur diese Streichcreme zurück. Auch vor einer FFP2-Maske aus seinem Sortiment warnt Rossmann derzeit. Diese wird wegen unzureichender Filterleistung von der Drogerie zurückgerufen.

Weitergehende Verbraucherfragen beantwortet der Rossmann-Kundenservice. Die Nummer lautet: 0800 – 76 77 62 66. Der Kundenservice ist montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar. *hna ist ein Angebot des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Holger Hollemann/dpa, Rossmann; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema