Hersteller warnt vor Verzehr

Rückruf von Pesto: Giftiger Inhalt – Produkt auf keinen Fall essen

Derzeit wird grünes Basilikum-Pesto zurückgerufen.
+
Derzeit wird grünes Basilikum-Pesto zurückgerufen.

In Deutschland ist ein Pesto von einem Rückruf betroffen. Das Bundesamt spricht aktuell eine Warnung aus. Es bestehe Gefahr für die Gesundheit.

  • Derzeit wird ein Pesto einer Bio-Marke zurückgerufen.
  • Der Rückruf bezieht sich auf Produkte mit einem bestimmten Mindesthaltbarkeitsdatum.
  • Es droht Gesundheitsgefahr.

Dortmund - Schon wieder ein neuer Rückruf. Der Hersteller "La Dispensa di Campagna" aus Italien ruft derzeit ein grünes Pesto mit Basilikum zurück. Konkret geht es um das Pesto mit dem Namen "La Selva Pesto vegan - Basilikum Pesto". Es wird überwiegend in Bio-Supermärkten und Reformhäusern verkauft, zum Beispiel bei "Alnatura"*.

Rückruf von Pesto: Warnung vor Bio-Produkt bei Alnatura

Betroffen von dem Rückruf sind 180-Gramm-Gläser mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 29.06.2023. Die Los-Kennzeichnung für das Produkt lautet E181.

Derzeit wird grünes Basilikum-Pesto zurückgerufen.

Bei dem Pesto der Marke "La Selva" könnte es zu Gefahr durch eine sogenannte Bombage kommen. Damit ist die Aufblähung des Deckels gemeint. Sie tritt auf, wenn der Inhalt durch Gärung oder Fäulnis Gase entwickelt, die zu einer Druckerhöhung im Inneren führen. Dies kann ein Zeichen für einen verdorbenen Inhalt sein - es droht Gesundheitsgefahr bei Verzehr.

Rückruf: Pesto sollte nicht gegessen werden - Hersteller warnt Kunden

Das betroffene Pesto sollten keinesfalls verzehrt werden und entweder entsorgt oder in die jeweiligen Verkaufsstellen zurückgebracht werden.

Erst kürzlich mussten Fans von Fertig-Pesto schlechte Nachrichten verkraften. Bei einem Test von Öko-Test hatten Marken wie Barilla und Bertolli schlecht abgeschnitten. Egal, ob Billig-Pesto vom Discounter, Bio-Pesto oder teures Markenprodukt - in allen Saucen konnte Mineralöl nachgewiesen werden. In einigen Sorten waren die Werte sogar besonders hoch.

*In einer früheren Fassung dieses Artikels haben wir geschrieben, dass das Pesto auch bei Denn's erhältlich ist. Das Unternehmen Dennree weist darauf hin, dass dies nicht mehr der Fall ist.