Achtung

Nahrungsergänzungs-Rückruf: Bei Einnahme droht Infektion

Aktuell wird in Deutschland ein Nahrungsergänzungsmittel zurückgerufen. Kunden, die es zu sich genommen haben und krank geworden sind, sollten ihren Arzt aufsuchen.

Deutschland – Schon wieder wird in Deutschland ein Produkt zurückgerufen. Aber nicht, weil es wie ein Senf problematische Allergene enthält oder gravierende Mängel aufweist, sondern weil krankmachende Bakterien gefunden wurden.

Ekel-Fund in Nahrungsergänzungsmittel: Gefahr für Kunden durch Salmonellen

Konkret geht es bei dem Rückruf um die Bio Brennnessel Samen der Firma Vita Natura. Es handelt sich dabei um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches laut Hersteller wichtige Nährstoffe und Spurenelemente sowie pflanzliches Eiweiß enthalten soll.

Doch offenbar hat sich noch etwas ganz anderes in die Liste der Inhaltsstoffe geschlichen: Salmonellen. Die Ekel-Bakterien führen zu einer Erkrankung des Magen-Darm-Traktes. Eine Infektion äußert sich vor allem durch Durchfall. Im Volksmund spricht bei einer Salmonellose von einer „Lebensmittelvergiftung“ (mehr Rückrufe und Produktwarnungen bei RUHR24).

Kunden sollen das vom Rückruf betroffene Nahrungsergänzungsmittel retournieren

Das vom Rückruf betroffene Nahrungsergänzungsmittel von Vita Natura wurde bundesweit im hauseigenen Online-Shop und über Apotheken an Verbraucher verkauft. Die Dosen haben einen Inhalt von 250 Gramm und sind mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 31. August 2024 ausgezeichnet. Die Chargennummer ist die AI21K1.

Kunden, die das Produkt gekauft haben, werden gebeten, sich bezüglich einer Rückgabe an per Mail unter kundendienst@vitanatura.de oder unter der Telefonnummer: 0800/66 480 28 (montags bis freitags, 9 bis 16 Uhr) an den Kundendienst zu wenden.

So gefährlich können Salmonellen für bestimmte Personen sein

Vom Verzehr wird aufgrund des Salmonellen-Fundes dringend abgeraten. Kunden, die die Samen zu sich genommen und anschließend Symptome entwickelt haben, sollen unverzüglich ihren Hausarzt aufsuchen.

Die Inkubationszeit bei einer Salmonellose beträgt in der Regel 48 bis 72 Stunden. Die Symptome – Durchfall, Unwohlsein, Erbrechen und Fieber – können bei kleinen Kindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten.

Achtung vor diesem Nahrungsergänzungsmittel von Vita Natura: es enthält krankmachende Salmonellen.

Rückrufe von Nahrungsergänzungsmitteln sind in Deutschland keine Seltenheit

Es ist nicht das erste Mal, dass in Deutschland Nahrungsergänzungsmittel zurückgerufen wurden. Erst vor wenigen Tagen wurde solch ein Mittel aufgrund eines enthaltenen giftigen Stoffes zurückgerufen.

Ende Dezember 2021 gab es einen ähnlichen Vorfall: Damals wurde ein Nahrungsergänzungsmittel zurückgerufen, weil eine krebserregende Chemikalie gefunden wurde. Es ist vor allem über den Pharmazeutischen Großhandel und in Apotheken verkauft worden. Auch einige Online-Apotheken hatten das Calcium-Präparat im Angebot. 

Rubriklistenbild: © LOIC VENANCE/AFP, Collage: RUHR24

Mehr zum Thema