Aktuelle Warnung

Rückruf bei Zara – Gefahr durch Produktionsfehler bei Baby-Kleidung

Rückruf bei Moderiese Zara: Ein Strampelanzug für Neugeborene kann wegen eines Produktionsfehlers sehr gefährlich werden. Lesen Sie hier alle Infos zur Rückrufaktion im Überblick:

In Deutschland kommt es immer wieder zu Produktrückrufen. Während aktuell vor allem Lebensmittel betroffen sind, wie diese Rückruf-Liste zeigt, kann es auch im Bereich Nonfood und Kleidung zu vorsorglichen Warnungen kommen. Jetzt hat Mode-Riese Zara einen Rückruf veranlasst, bei dem Eltern genauer hinschauen sollten. Denn betroffen ist ein Strampelanzug für Neugeborene.
HEIDELBERG24 verrät alle Informationen zur Rückruf-Aktion von Zara und was Kunden jetzt wissen müssen.

Wer den vom Rückruf betroffenen Baby-Artikel gekauft hat, soll sich mit Zara in Verbindung setzen, um die Rückgabe des Kleidungsstücks und die anschließende Rückerstattung des Kaufpreises zu vereinbaren. (kab)

Rubriklistenbild: © Zara/Montage HEADLINE24