Kräuter für zu Hause

Rosmarin pflegen: So überlebt er auf der Fensterbank und dem Balkon

Ein Topf Rosmarin auf einem dunklen Holzboden. (Symbolbild)
+
Rosmarin gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). (Symbolbild)

Rosmarin darf als Küchenkraut in keinem Haushalt fehlen. Doch wie überlebt die duftende Pflanze aus dem Supermarkt möglichst lange? Dies erfahren Sie hier.

München – Es ist immer wieder dasselbe: Kaum hat man die Kräuter im Topf vom Supermarkt bis nach Hause transportiert, lassen sie auch schon ihre Blätter hängen. Doch bei der richtigen Pflege und dem richtigen Standort ist Rosmarin eines der robustesten Pflanzen.
Folgende Tipps von 24garten.de sollten Sie dennoch beachten, wenn Sie das Kraut in der Küche oder auf dem Balkon stehen haben*.

Im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt begeistern Kräuter noch mit ihren üppigen Blättern in sattem Grün. Doch sobald man in der Küche ankommt und die Plastikfolie entfernt, setzt die Schwerkraft ein und sie hängen schlapp nach unten. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.