Solidarität

Nach Lidl verkauft Rewe jetzt 5-Euro-Tüte – Supermarkt wird für Aktion gefeiert

Kunden konnten bei Rewe und Nahkauf zuletzt eine ganz besondere Tüte kaufen. Der Inhalt geht an Menschen in Not.

Dortmund – Vielen Bürgern in Deutschland setzt die Energiekrise und die gegenwärtig hohen Preise für Lebensmittel immer mehr zu. Die Tafeln in Deutschland berichten ebenfalls von ausbleibenden Lebensmittelspenden. Die Zahl der Bedürftigen steige jedoch immer weiter an. Eine Kundenaktion von Rewe und Nahkauf hat jetzt ein Zeichen für Zusammenhalt und Solidarität in Krisenzeiten gesetzt.

ThemaKundenaktion
VerantwortlicheRewe und Nahkauf
Zeitraum10. Oktober bis 22. Oktober

Nach 3-Euro-Tüte von Lidl: Rewe spendet fast 500.000 Lebensmittel-Tüten an die Tafel Deutschland

Die gestiegenen Lebensmittelpreise sind beim Einkaufen deutlich zu spüren. Trotzdem haben zahlreiche Kunden von Rewe und Nahkauf bei einer Spendenaktion mitgemacht. Vom 10. bis zum 22. Oktober konnten Kunden für fünf Euro sogenannte Spendentüten erwerben. Der Inhalt bestand aus sechs Lebensmitteln, die zuvor mit der Tafel Deutschland vereinbart wurden.

Rewe spendet 5-Euro-Tüte – Kunden feiern die Aktion

Zu finden waren Lebensmittel wie Reis, Nudeln, Tomatencremesuppe, Salzstangen, Müsliriegel und Kekse. Kunden konnten die rund 2,4 Kilogramm schwere Tüte nach dem Kauf in eine Aktionsbox stellen und der Tafel zur Verfügung stellen. Die gespendeten Produkte gelangen nach dem Aktionszeitraum an die lokalen Ausgabestellen der Hilfsorganisation. Insgesamt 487.000 Spendentüten sind zusammengekommen (mehr zu Supermärkten und Discountern bei RUHR24).

Rewe und die Tafel Deutschland arbeiten bereits seit 1996 zusammen. So geben Rewe-Märkte bestimmte Lebensmittel an lokale Tafeln ab, die nicht mehr für den Verkauf geeignet sind. Sie können jedoch trotzdem verzehrt werden und kommen dann Bedürftigen zugute. Das Unternehmen Rewe hat im Rahmen der Aktion weitere 200.000 Euro an die Tafel gespendet.

Bei Rewe gab es zuletzt Spendentüten zu kaufen.

Rewe führt Spendentüten ein und unterstützt die Tafel: Spendenaktion weiterhin online möglich

Auf Facebook haben viele Nutzer die Aktion ebenfalls als unterstützenswert bezeichnet. Wer den Spendenzeitraum verpasst hat und trotzdem noch einen Beitrag leisten will, kann dies auch online auf der Website von Rewe tun.

Der Discounter Lidl hat vor einigen Wochen ebenfalls eine Tüte ins Leben gerufen. Die 3-Euro-Tüte enthält Obst und Gemüse mit kleinen Schönheitsfehlern. Mit dem Verkauf der ausrangierten Waren will Lidl einen Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung leisten. Einige Kunden haben sich auf Facebook allerdings teilweise über die sogenannten Rettertüten beschwert.

Ein besonderes Tüten-Konzept scheint für Supermärkte eine Möglichkeit zu sein, um neue Aktionen ins Leben zu rufen.

Rubriklistenbild: © IMAGO/Michael Gstettenbauer

Mehr zum Thema