Gefahr für Verbraucher droht

Rückruf bei Rewe: Supermarkt warnt vor beliebtem Bio-Produkt - Gefahr für Allergiker

+
Ein vegetarischer Aufstrich von BioGourmet wurde zurückgerufen. Das Produkt gibt es unter anderem bei Müller und Rewe zu kaufen.

Rewe ruft aktuell in beliebtes Bio-Produkt zurück. Für Allergiker könnte das Produkt aus dem Supermarkt eventuell Nebenwirkungen haben und gefährlich sein. 

  • BioGourmet ruft einen ihrer vegetarischen Aufstriche zurück.
  • Bei der Herstellung wurde ein falsches Etikett verwendet.
  • Der Verzehr könnte für Sesam-Allergiker gefährlich werden.

Stuttgart - Vegetarische Aufstriche gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Daher gehören sie mittlerweile für viele zum Frühstück dazu. Die bekannte Bio-Marke BioGourmet ruft jetzt aber einen solchen vegetarischen Aufstrich zurück. Betroffen von dem Rückruf bei Rewe ist der Aufstrich "Paprika & Cashew". Grund dafür ist ein falsch verwendetes Etikett, wie RUHR24.de* berichtet.

BioGourmet: Rückruf von vegetarischem Bio-Aufstrich - falsches Etikett wurde verwendet

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde irrtümlicherweise ein falsches Etikett für den Aufstrich verwendet. Für das Produkt „Kichererbse & Paprika“ hat BioGourmet das Etikett „Paprika & Cashew“ eingesetzt.

Da auf dem falschen Etikett nicht korrekt auf das Allergen Sesam hingewiesen wird, ruft BioGourmet den Aufstrich aus Vorsorge zurück. Betroffen sind die "Paprika & Cashew" Aufstriche in einem 130-Gramm-Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 18.03.21 und der Losnummer „irm“ (18.03.2021/irm).

Ein ähnlicher Fall ereignete sich nur kurze Zeit spät. Und wieder ist Rewe von dem Rückruf betroffen - diesmal ging es um Kunststoffteile in einer beliebten Schokolade mit ganzen Nüssen der Eigenmarke Ja.

Rückruf: Vegetarischer Aufstrich kann Allergien hervorrufen

Auf der Webseite schreibt das Unternehmen: "Aufgrund der möglichen allergischen Reaktion durch den Verzehr sollten Personen mit einer Sesam-Allergie den Rückruf unbedingt beachten und das betroffene Produkt keinesfalls konsumieren."

Der Aufstrich könnte Sesam enthalten: Allergiker wird daher vom Verzehr abgeraten.

Eine Sesam-Allergie kann verschiedene Symptome hervorrufen. Dazu können unter anderem Hautreaktionen, Asthma, Magen-Darm-Beschwerden oder ein allergischer Schock gehören. Deshalb kann es für manche Allergiker gefährlich werden, wenn dieses Allergen nicht ausgezeichnet ist. Personen ohne Sesam-Allergie können den vegetarischen Aufstrich trotz des Rückrufs aber ohne Probleme verzehren.

Video: Dieser Avocado-Aufstrich hat nur fünf Zutaten

Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann sich seine leckeren Aufstriche ganz einfach selber herstellen. Dafür gibt es unzählige Rezepte im Internet, bei denen man nach Belieben und je nach Geschmack variieren kann. Bei sauberer Verarbeitung halten sich die selbstgemachten Aufstriche sogar mindestens eine Woche im Kühlschrank. 

Rückruf: Kaufpreisrückerstattung bei Rückgabe von vegetarischem Aufstrich von BioGourmet

Kunden können das betroffene Produkt in den Märkten zurückgeben und bekommen den vollen Kaufpreis rückerstattet. Produkte von BioGourmet sind unter anderem in den Märkten von Rewe und der Drogerie Müller zu kaufen. Auch bei einem Bio-Produkt von Alnatura gab es einen Rückruf, es ist unter anderem bei Müller und Rossmann* zu kaufen.

Ende März wurde eine Wurst aus dem Sortiment von Kaufland zurückgerufen. Bei einem Verzehr könnte es nämlich zu inneren Blutungen kommen. Auch dieses Produkt können Kunden problemlos im Markt gegen das bezahlte Geld wieder zurückgeben. Casi

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.