Rewe ruft "Beste-Wahl" zurück: Röstzwiebeln bergen Gesundheitsgefahr

+

Rewe-Kunden aufgepasst: Der Lebensmittelhändler ruft Röstzwiebeln der Eigenenmarke "Beste Wahl" zurück. Hier mehr erfahren!

Rewe-Kunden aufgepasst: Der Lebensmittelhändler ruft Röstzwiebeln der Eigenenmarke "Beste Wahl" zurück.

  • Rewe schließt eine Gesundheitsgefahr nicht aus.
  • In den den Röstzwiebeln könnten sich Fremdkörper befinden.

Produktrückruf: Rewe nimmt Röstzwiebeln aus dem Sortiment

Rewe bzw. Hersteller "TOP Taste B.V" ruft die Röstzwiebeln der Eigenmarke "Beste Wahl" zurück. Es handelt sich um folgendes Produkt:

  • Rewe Beste Wahl Röstzwiebeln, 150g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 14.07.20
  • EAN: 4388844055575

"Vor dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten", heißt es vom Hersteller. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich in den Röstzwiebel-Packungen Metallfremdkörper befänden.

"TOP Taste" habe umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. "Kunden können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons", heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Marmelade war wohl durch Glassplitter verschmutzt

Zuletzt hatte die Supermarkt-Kette eine Marmelade aus dem Sortiment nehmen müssen. „ReweBio Sauerkirsch 75% Frucht“ der ODW Lebensmittel GmbH hätte Glassplitterenthalten können.

Auch der Supermarkt Kaufland ist aktuell von einem Produktrückruf betroffen. In der K-Classic Apfelschorle könnten Hefen für Verunreinigungen gesorgt haben. Die Flasche könnte sogar zerbersten.