Bild: Maurizio Gambarini/dpa

Auch wenn ein Urlaub im Optimalfall sorglos verlaufen sollte: In den Ferien ist man nicht vor Krankheiten sicher. Deshalb solltet ihr immer eure persönliche Reiseapotheke dabei haben. Wir verraten euch, welche Medikamente rein müssen.

  • Medikamente gehören bei jeder Reise ins Gepäck.
  • Gerade Klimaveränderungen und ungewohntes Essen können zu Problemen führen.
  • Mit der richtigen Reiseapotheke seid ihr schnell wieder fit.

Es ist der Albtraum jedes Urlaubers: Gerade ist man im Feriendomizil eingetroffen, schon geht es los. Der Bauch tut weh, der Kopf schmerz. Im schlimmsten Fall folgen Erbrechen oder Durchfall.

Im Urlaub krank zu werden, ist besonders ärgerlich. Denn gerade jetzt wollte man ja eine tolle Zeit verbringen und viel erleben. Um das trotzdem zu tun und möglichst schnell wieder fit zu sein, solltet ihr immer eure eigene Reiseapotheke dabei haben.

Gehören in jede Reiseapotheke: Persönliche Medikamente

In die gehören zunächst alle Medikamente, die ihr braucht und regelmäßig einnehmen müsst. Checkt am besten vor dem Urlaub nochmal, ob ihr noch genügend Reserven habt und lasst euch wenn nötig ein neues Rezept vom Arzt ausstellen.

+++ Stiftung Warentest: Diese beliebten Medikamente sind nicht empfehlenswert +++

Hinzu kommen einige Standard-Medikamente, die in keiner Reiseapotheke fehlen dürfen. Auf ihrer Homepage gibt die Krankenkasse AOK Tipps, was unbedingt mit in den Urlaub sollte.

Das muss mit in den Urlaub:

  • Ein Mittel gegen Schmerzen, Fieber und Erkältungen, zum Beispiel mit den Wirkstoffen Ibuprofen, ASS oder Paracetamol. Außerdem Tabletten oder Tropfen gegen Magenkrämpfe.
  • Ein Durchfallmittel (Wirkstoff Loperamid) und ein Elektrolyt-Pulver.
  • Mittel gegen Reiseübelkeit wie Kaugummis oder Tabletten.
  • Insektenschutzmittel und ein Gel gegen Juckreiz nach Stichen.
  • Eine Wundsalbe für Verletzungen und ein kühlendes Gel gegen Sonnenbrand.
  • Falls nötig: Mittel gegen Allergien.

Mitnehmen solltet ihr außerdem Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel, eine Pinzette und ein Fiberthermometer. Fertig gepackte Reisesets gibt es in vielen Apotheken zu kaufen.