Achtung Schimmelgefahr: Edeka, Real und Co. rufen beliebten Joghurt zurück

Rückruf von Joghurt der Marke Zott bei Real, Rewe, Kaufland Edeka und Co. Foto: Oliver Berg/dpa
+
Rückruf von Joghurt der Marke Zott bei Real, Rewe, Kaufland Edeka und Co. Foto: Oliver Berg/dpa

Wer einen Joghurt der Marke Zott gekauft hat, sollte auf Schimmel achten. Denn es gibt einen Rückruf von mehreren Supermärkten von Real, Edeka und Rewe.

In verschiedene Sorten des beliebten Joghurts der Marke Zott ist Schimmel gefunden worden. Mehrere Supermärkte, darunter Real, Rewe und Kaufland, haben deshalb einen Rückruf gestartet.

  • Beim Sahnejoghurt von Zott hat das Unternehmen in einigen Sorten einen Schimmelpilz entdeckt und einen Rückruf gestartet.
  • Der Joghurt wurde in Supermärkten von Real, Rewe, Edeka, Metro und Kaufland angeboten.

Rückruf von Joghurt: Produkt von Zott war bei Real, Rewe, Kaufland und Co. erhältlich

Wer heute zum Frühstück einen Joghurt verzehren will, sollte wegen einem Rückruf genauer hinschauen. Das Unternehmen Zott warnt eindringlich vor dem Verzehr des Sahnejoghurts Panna Cotta in den Geschmacksrichtungen Heidelbeer, Pfirsich, Erdbeer und Mango.

Denn in dem Produkt kann sich der Schimmelpilz Fusarium befinden. Außerdem gilt Vorsicht beim Sahnejoghurt Pfirsich Maracuja.

Der Joghurt von Zott steht normalerweise gleich bei mehreren Supermärkten in den Regalen. Von dem Rückruf betroffen sind Real, Rewe und Edeka auch Kaufland, Metro, Bela, Bünting, Famila, Tegut und Wasgau.

Verzehr des vom Rückruf betroffenen Zott-Joghurts kann schlimme Folgen haben

Zott teilt außerdem mit, dass von dem Rückruf nur die aufgeführten Sorten vom Sahnejoghurt Panna Cotta mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 29. Oktober, 31. Oktober und 1. November betroffen sind. Beim Sahnejoghurt Pfirsich-Maracuja sind es die Artikel mit dem MHD 29. Oktober und 1. November.

Der im Joghurt entdeckte Schimmel kann zum vorzeitigen Verderb des Produktes führen. Wer den Sahnjoghurt dennoch verzehrt, muss mit gesundheitlichen Problemen wie Unwohlsein und Durchfall rechnen.

Joghurt verdorben? So erkennt ihr das kontaminierte Produkt

Ob ein Joghurt kontaminiert ist, ist an einer aufgeblähten oder eingezogenen Deckelplatine und am vergoren riechenden Inhalt zu erkennen.

Verbraucher sollen den Deckel des vom Rückruf betroffenen Produktes per Post zu Zott senden und bekommen daraufhin den Kaufpreis sowie die Portokosten für den Joghurt vom Unternehmen erstattet.

Erst neulich sorgte ein bundesweiter Rückruf von Milch für Aufsehen. Außerdem warnt die Drogeriemarktkette Rossmann vor der Verwendung eines Kinder-Duschgels in Tierform. Und auch bei dem Hersteller Unilever gibt es derzeit einen Rückruf - betroffen ist das Fertigprodukt "Knorr Fix Sauerbraten"