Gefahr durch Fremdkörper

Pizza-Rückruf bei Rewe: Hersteller warnt dringend vor Verzehr

In einer Pizza von Rewe wurden Kunststoffsplitter gefunden. Betroffene Produkte werden vom Hersteller zurückgerufen.

Dortmund – Die Reihe an Rückrufen in Supermärkten und Discountern reißt aktuell nicht ab. Zuletzt sorgte ein Reis-Rückruf bei Lidl für Verzehrwarnungen. Jetzt ist Rewe von einem Produkt-Rückruf betroffen. Denn eine Tiefkühlpizza könnte Fremdkörper enthalten.

Pizza-Rückruf bei Rewe: Zwei Zentimeter große Plastikteile werden zum Gesundheitsrisiko

Eine Tiefkühlpizza von Rewe wird von der Firma Freiberger Lebensmittel GmbH zurückgerufen. In bestimmten Chargen der Pizza „Classica TexMex“ wurden Plastikteile gefunden. Der Hersteller warnt aus diesem Grund dringend vor dem Verzehr der betroffenen Produkte.

Es soll sich nach Angaben von Rewe um transparente Kunststoffsplitter handeln. Die 1,5 bis 2 Zentimeter großen Teile bestehen aus biegsamen Hartplastik. Verletzungen im Mund- und Rachenraum können demnach nicht ausgeschlossen werden. Das sind die genaueren Informationen zu betroffenen Produkten:

  • Produkt: Rewe Beste Wahl, Pizza Classica TexMex, 350 g
    EAN: 4388860610031
    Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen:
    06.2023; Charge: L2262
    07.2023; Charge: L2279
    07.2023; Charge: L2287 
Eine Pizza von Rewe ist aktuell von einem Rückruf betroffen.

Rückrufe wegen Fremdkörper-Fund: Was Verbraucher nach dem Verzehr beachten sollten

Immer wieder werden in Lebensmitteln Fremdkörper aus Plastik, Metall oder Holz gefunden. Als Grund für die Verunreinigung nennen die Hersteller meist Fehler in der Produktion. Rückrufe sind daher keine Seltenheit. Sollten Kunden betroffene Produkte bereits verzehrt haben, kann es zu gesundheitliche Folgen führen.

Trotzdem sollten Kunden zunächst Ruhe bewahren und auf bestimmte Symptome oder gar Schmerzen achten. Sollte sich der Fremdkörper noch im Mundraum befinden, entfernt man ihn sofort. Kommt es zu Erstickungsanzeichen oder starken Schmerzen im Mund- und Rachenraum oder in der Speiseröhre, sollte direkt ein Notarzt informiert werden.

Im Falle des Rückrufs der Tiefkühlpizza von Rewe sind die Plastikteile womöglich bereits mit den bloßen Augen zu erkennen oder aber beim Kauen zu spüren.

Pizza-Rückruf bei Rewe: Kunden bekommen Kaufpreis bei Rückgabe erstattet

Kunden können die betroffenen Produkte in jedem Rewe-Markt zurückgeben und erhalten ohne Vorlage des Kassenbons das Geld erstattet. Für weitere Fragen zum Rückruf können sich Verbraucher an die Hotline von Rewe unter folgender Nummer wenden: +49 30/40 70 42 11.

Rubriklistenbild: © HRSchulz/Imago

Mehr zum Thema